Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein R33 GTR Projekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein R33 GTR Projekt

    Frohes Neues Zusammen,

    ich nutze die freien Tage um endlich mal meinen R33 GTR vorzustellen. Der steht nämlich schon ein paar Monate bei mir.

    Meine Name ist Daniel, bin 21 Jahre alt und studiere momentan Dual (also mit Arbeiten) Wirtschaftsinformatik.
    Als Daily habe ich einen Polo 9n3, der bleibt auch, um im Stadtverkehr von A nach B zu kommen.
    Ich hatte ab Oktober mit Kollegen ne Halle gemietet und wollte mir dann auch ein Projekt zulegen. Geplant war auf jedenfall ein Sportwagen, am besten ein Japanischer.
    Hab dann lange recherchiert was finanziell machbar ist. Zuerst dachte ich s13 180sx, dann hatte ich mich auf eine mk3 fixiert gehabt.
    Iwie bin ich dann auf einen Skyline gekommen und hatte mich dann, nach lesen etlicher Threads, hier im Forum kurz vorgestellt. Darauf hin schrieb mir der Daniel aka Wellenbrecher und seit Oktober habe ich jetzt ein R33 Gtr Projekt in der Halle stehen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.jpg
Ansichten: 362
Größe: 58,8 KB
ID: 748250
    Zu dem Auto:
    - Es handelt sich um eine 1995er R33 GTR Karosserie mit Vorbesitzer aus Belgien. Dazu bekam ich einen von Ölwanne bis Ventildeckel zusammengebauten Motor ohne Anbauteile. Diese gabs in Kisten dazu.
    - Das Auto war vorher foliert. Die Folie wurde abgenommen und dann sah es so aus wie ihr jetzt auf den Bildern sehen könnt.
    - Frontstoßstange ist glaube ich von einem N1, wegen den Lufteinlässen
    - Im Innenraum fehlen ein paar Abdeckungen, der Rückspiegel und die Sonnenblenden, das Radio und manche Lautsprecher
    - Es hat einen größeren Ladeluftkühler samt Verrohrung.
    - Tein Gewindefahrwerk
    - Ein Steuergerät auf das 1.2 Bar geschrieben wurde .
    - Ansaugung vor den Turbos brauche ich neu. Da habe ich irgend ein M's K&N Kit, da sind aber die Filter völlig fratze, außerdem habe ich dazu im Internet kaum was gefunden, außer das iwo jemand meinte das das ehh völliger scheiß ist. Also neu. Entweder OEM oder Upgrade. Noch nichts geplant.

    Was möchte ich noch haben:
    - Titan Aga mit Equal Length Downpipe und ein Kat fehlt noch, also iwie 200 Zeller. Am Ende hoffentlich so iwie eintragbar.

    Was muss gemacht werden:
    - Karosserieteile Anbauen (Manche Teile wie Pralldämpfer vorne fehlen noch)
    - lackieren, wie man unschwer erkennen kann
    - Motor zusammenbauen
    - Kleinigkeiten im Innenraum
    - Scheinwerfer umbauen

    Mir fehlen jetzt noch einige Teile. Bekannt ist bis jetzt Pralldämpfer vorne, Schlösser für die Türen (für den Kofferraum habe ich 2 ), Batterie, Kupplung, Zündspulen- und Kerzen und vermutlich noch vieles was ich vergessen habe aufzuzählen.

    Mein Ziel ist erstmal fertig zu werden und zu fahren. Dabei ist mir klar das der Motor momentan auf ist und deswegen wird auch vermutlich nicht alles OEM bleiben.
    Auf den Motor komme aber ich nochmal zurück wenn ich da etwas weiter bin.

    MfG Daniel

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.jpg
Ansichten: 284
Größe: 69,5 KB
ID: 748251Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3.jpg
Ansichten: 282
Größe: 46,6 KB
ID: 748252Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4.jpg
Ansichten: 290
Größe: 54,2 KB
ID: 748253Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 5.jpg
Ansichten: 270
Größe: 57,5 KB
ID: 748254Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6.jpg
Ansichten: 292
Größe: 55,1 KB
ID: 748255
    Insta: @bcnr_icks

  • #2
    Viel Spaß beim Aufbau :-)

    Gruß
    Meik

    Kommentar


    • #3
      Eine Menge Arbeit, ich drücke dir die Daumen das alles klappt wie du es dir vorstellst.

      Bin auf den weiteren Verlauf gespannt und hoffe auf viele Bilder.


      Gruß Marian

      Kommentar


      • #4
        uff was ist denn mit dem Lack passiert?

        Sind das Stellen die mal behandelt wurden oder ist das der alte Lack?

        Jedenfalls doch recht viel Arbeit, hoffe du hast Durchhaltevermögen :D

        mfg Peta

        Kommentar


        • #5
          Wie gesagt Wagen war vorher foliert. Ehrlich gesagt keine Ahnung warum das so aussieht, vielleicht die Folie zu lange drauf gelassen. Das an den dunklen Stellen ist Rostschutzgrund. Wurde also behandelt, allerdings nicht von mir.
          Ja, ist auf jeden Fall viel Arbeit. Mein Ziel ist das ich am Ende der Saison noch ein paar Runden drehen kann.
          Insta: @bcnr_icks

          Kommentar


          • #6
            Leider momentan wenig Zeit was zu machen und warte noch auf Teile, deswegen geht's kaum vorwärts. Dank des neuen Pralldämpfers kann ich auch mal die Front anbringen. Das Blech an der rechten Halterung war dabei durchgerostet. Also weggeflext und mit ner Mutter und Blech neu neu gemacht.
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Front.jpg
Ansichten: 140
Größe: 88,3 KB
ID: 749040
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Blech.jpg
Ansichten: 141
Größe: 53,0 KB
ID: 749034
            Außerdem ist der Wagen aufgebockt und Reifen und Bremse abgeschraubt. Da muss ich die Leitungen neu machen. Habe auch mal die ASB gestrahlt und lackiert. Dazu habe ich mir so ne LP2 Sprühdosen geholt. Ging zwar recht gut, aber ich glaube die haben die Dose mit schwarz verwechselt.
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ASB2.jpeg
Ansichten: 142
Größe: 78,6 KB
ID: 749036Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ASB1.jpeg
Ansichten: 144
Größe: 79,3 KB
ID: 749038

            Angehängte Dateien
            Insta: @bcnr_icks

            Kommentar

            Lädt...
            X