Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstanmeldung und co

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erstanmeldung und co

    Servus Leute,
    bei mir ist es in ca. 3 Wochen soweit bis mein blauer R34 abgeholt werden kann.
    soweit hab ich schon alles geregelt. Es gibt nur noch paar kleinigkeiten bei denen mir vielleicht der ein oder andere paar Tipps oder Hilfe geben kann.
    Ich versuche mich kurz zu fassen:
    Aktuell habe ich 2 Autos vor der Türe stehen. Einmal ein KFZ mit dem Kennzeichen "BlaBla R 34" und "Blabla Z 350"
    Das Auto mit dem Z350 Kennzeichen ist Saison und wird verkauft.
    Das Auto mit dem R 34 bleibt mir erhalten, aber das Kennzeichen soll auf Saison gemacht werden und kommt dann auf meinen Skyline R34.
    Kann ich mir denn schon vorab die neuen Kennzeichen Online anfertigen lassen um damit dann nur noch mit der evb nummer etc zur Zulassungsstelle gehen zu müssen?
    Oder brauch ich erst Papierkram von der Zulassungsstelle um mir die Kennzeichen machen zu lassen? Vielleicht ne blöde Frage, aber ich kenn mich da echt nicht so aus.

    Da ich mit dem einen Auto zu dem Händler fahre und dort mein jetziges Auto stehen lasse ("BlaBla Z 350) und dann mit dem R34 runterfahre hätte ich vorab gerne mal soviel wie ich kann geregelt um nicht alles auf den letzten drücker machen zu müssen.

    Und da wir schon bei Kennzeichen sind: Kann mir wer sagen welche maße es vorne und hinten braucht? Weil bei so ner GTR Front ist die Aussparung sehr klein aber ich weiß die Länge nicht.
    Und hinten brauch ich wohl ein 250er so wie es ausschaut?

    Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten

  • #2
    Grundsätzlich kannst du dir die Kennzeichen vorher anfertigen lassen, wenn du das Kennzeichen schon auf einem anderen Auto fährst, was du abmeldest um das neue anzumelden.
    Alternativ kannst du dir online ein Wunschkennzeichen reservieren und nach der Bestätigung vorher prägen lassen.

    Jetzt das große ABER:
    Da du spezielle längen der Kennzeichen brauchst (glaube 320mm oder 340mm passt) haben 90% der Skylinefahrer hier riesige Diskussionen mit den Zulassungsstellen, was es letztendlich für Kennzeichen gibt.

    Meistens musst du vorne mit einem normalen Kennzeichen rechnen (520mm) da du durch 5€ Spacer das Kennzeichen über die Aussparung hinaus montieren kannst. Hinten gibt es normalerweise ein 2-Zeiliges Kuchenblech 300mm oder 320mm breit.

    Mit Glück bekommst du vorne und hinten 320/340mm einzeilig. Aber da muss man echt Glück haben.

    Gruß, Thorsten
    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank schon mal für die rasche Antwort.
      also auch wenn ich mir vorab welche anfertigen lasse kann die Zulassungsstelle nein dazu sagen?
      also würde es Sinn machen vorab dort ein Termin zu vereinbaren und das ganze abzuklären?

      Kommentar


      • #4
        Ja können Sie. :) Richtig, einfach einmal vorab anrufen und klären was für kleinstmögliche Kennzeichen Du bekommen kannst. Manche Landkreise haben 3 stellige Kürzel vorne, da wird es knapp. Ich habe auch kurze einzeilige Kennis, passt noch gerade so in die Mulde. Also bei mir XXX-X-1 zum Beispiel. Da wird es mit dem Siegel schon gesamt knapp. Wenn Saison dann noch schwieriger. Also einfach mal anrufen oder Termin machen und mit Bild vom Wagen vorsprechen und abklären. Bei mir ist der Dienststellenleiter mit zum Wagen und hat gemessen und das Kleinste für ok befunden. Aber kommt auf die Person und den Landkreis an. Es gibt auch zweizeilig mit Engschrift nur so als Tip. Heissen bei uns Schlepperkennzeichen für Traktoren. ;)
        What is power without control?

        ------- Keiichi Tsuchiya --------

        Kommentar


        • #5
          Hab nächste mal nen Termin bei der Zulassungsstelle gemacht. Einfach mal mit denen quatschen und schauen was sie sagen :)

          vielen Dank euch

          Kommentar


          • #6
            Ich hatte bei der Erstanmeldung Bilder vom Fahrzeug dabei, weil's damals noch bei Exotic Importz in der Halle stand. Hab dadurch zumindest solche Kuchenbleche bekommen und nicht die normalen Kennzeichen. Für andere Ausnahmen hätten die das Auto vor Ort haben müssen.
            Nach meinem Umzug wollte ich in einem anderen Kreis kürzere Kennzeichen haben und hatte den Wagen auch vor Ort, aber die haben sich dann darauf berufen, dass ja schon eine Ausnahmegenehmigung für die Kuchenbleche erteilt wurde und die jetzt nicht noch eine neue machen. Also am besten bei der Erstanmeldung direkt versuchen, das Beste rauszuholen. Und am besten mit dem Wagen da vorfahren.

            Kommentar


            • #7
              Ich hatte sogar im Schein stehen, dass ich 320mm vorne brauche. In Kreis Rendsburg war das kein Problem (RD N1), in Kreis Pinneberg musste ich ewig diskutieren (PI R3). In Hamburg „no chance“, da gabs hinten ein Trecker Kennzeichen (Das was Dori Dori ansprach) und vorne ganz normales 540mm Blech mit Spacern. Sah echt doof aus…


              Auto wurde von mir natürlich immer vorgeführt, nur mit Fotos machen die nicht wirklich was ist meine Erfahrung. Die brauchen was zum anfassen, könntest die Fotos ja sonst wo her haben…
              "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

              Kommentar


              • #8
                Ich hatte in Hamburg auch die Problematik, hinten habe ich 300x200 bekommen aber vorne gab es nur das normale Kennzeichen in der vollen Länge. Vorführen konnte ich noch nicht, da das Auto noch beim Importeur stand, auch ein Gespräch mit dem Leiter der Zulassungsstelle inklusive Fotos hat nichts gebracht. Ich habe dann also vorne erstmal das Kennzeichen angebracht (musste es seitlich kleben, da ich in der Mitte die Nismo Öffnungen hatte und ich nicht den LLK zumachen wollte...). Dabei musste ich es leicht um die Ecke biegen, weil es zu lang war:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20190405_085845.jpg
Ansichten: 79
Größe: 54,2 KB
ID: 754486

                Wurde dann am Carfreitag 2019 von unserer berühmten Soko Autoposer angehalten, waren sehr nett und haben mich dann gefragt was das mit dem Kennzeichen vorne soll. Hab ihnen die Problematik in Ruhe erklärt, anschließend hat mir einer der beiden seine Karte gegeben und gesagt ich soll nochmal zur Zulassungsstelle gehen und ein anderes Kennzeichen anfragen. Wenn es nicht klappen sollte, kann ich bei ihm anrufen ;)
                War dann einfach am Schalter vorne ohne Termin, hab denen erklärt das ist ein Importauto aus Japan usw. und ich bräuchte vorne einmal die gleiche Größe wie hinten. Habe dann ohne Probleme (bei der gleichen Zulassungsstelle!) vorne auch ein 300x200 bekommen.
                Die maximale Kennzeichengröße sollte zumindest für hinten in deinem Schein drin stehen. Aber selbst daran halten sich manche Zulassungsstellen vor allem in den Großstädten nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Jezus Beitrag anzeigen
                  Wurde dann am Carfreitag 2019 von unserer berühmten Soko Autoposer angehalten, waren sehr nett und haben mich dann gefragt was das mit dem Kennzeichen vorne soll. Hab ihnen die Problematik in Ruhe erklärt, anschließend hat mir einer der beiden seine Karte gegeben und gesagt ich soll nochmal zur Zulassungsstelle gehen und ein anderes Kennzeichen anfragen. Wenn es nicht klappen sollte, kann ich bei ihm anrufen ;)
                  Na Mensch, wenn er dir dann noch "nur ne Verwarnung" mitgegeben hat, dann ist das doch mal wieder ein Einzelfall der positiven Sorte.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das ist doch mal in beiderlei Hinsicht erfreulich. :) Ach wären doch alle Polizisten mal so freundlich.
                    What is power without control?

                    ------- Keiichi Tsuchiya --------

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X