Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vakuum- und Druckleitungen prüfen

  1. #1
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.187

    Standard Vakuum- und Druckleitungen prüfen

    Jetzt muss ich doch mal eine echt doofe Frage stellen, weil ich das noch nie gemacht habe...:

    Ich habe die Vermutung, dass mein Wagen ein Leck in Druck- oder Vakuumleitungen hat und würde das nun gerne testen.
    Ich dachte mir eigentlich, dass ich einfach an der ASB an die Unterdruckleitung vom originalen Bypass-Ventil mit einer Vakuumpumpe gehen kann, aber da kann ich mit der Pumpe kein Vakuum erzeugen.
    Auch nicht an der Hotpipe, wo der Nippel für das originale Ladedruckventil dran ist.

    Muss ich den AFM auch abdichten, wenn ich die Vakuumleitungen prüfen will ? Macht ja eigentlich schon Sinn, will mich aber vorher rückversichern ;).

    Druckprüfung wird ja über die Anschlussleitung vom AFM gemacht: Verschließen mit Deckel mit Druckanschluss, Druck draufgeben und horchen. Korrekt ?

  2. #2
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Wahnsinn. Ich dachte bei so einer Frage bekäme ich im Stundentakt Antworten.
    Muss doch hier Leute geben, die das schon mal gemacht haben.

  3. #3
    Skyline Owner Avatar von Peta
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.465

    Standard

    liegt vielleicht daran weil keiner so genau versteht was du eig. machen willst.

    Wenn ich das richtig verstehe willst du einen Drucktest machen, da du ein Leck im Luftkreislauf vermutest und bist der Meinung bei Unterdruckleitungen ein Vakuum mittels Vakuumpumpe erzeugen zu müssen?

  4. #4
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Genau. Ich will einfach nur Leckagen finden. Ich weiss nur nicht, ob ich über den Klassiker - Stopfen mit Anschluss in Leitung vom AFM - auch das Unterdrucksystem erwische. Dachte das müsste getrennt kontrolliert werden, daher mein o.g. Versuch.
    Komme aber zu dem Schluss, dass das Quatsch ist und das alles über die "AFM-Variante" gehen müsste, korrekt ?

  5. #5
    Skyline Owner
    Registriert seit
    14.11.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    40

    Standard

    Hi
    verstehe die Frage Stellung auch nicht genau,am besten du besorgst dir sowas:
    https://www.amazon.de/ABDRÜCKSYSTEM-...hler+ab&sr=8-1

    und eine Handpumpe und etwas Seifen Lauge,Anleitungen findest du bei YouTube oder Google.
    F.G

    https://youtu.be/Ab53N_qWmRs


    https://youtu.be/NhhcSghg2lc
    Geändert von Markemark (06.08.2019 um 22:12 Uhr)

  6. #6
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Kern meiner Frage war: Warum kann ich keinen Unterdruck am Vakuumanschluss der ASB mit einer Handpumpe erzeugen, um ein Leck auszuschließen?

  7. #7
    Skyline Owner Avatar von Nova
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Rheinmünster
    Beiträge
    776

    Standard

    Du könntest auch Bremsenreiniger benutzen. Ist zwar nicht die tollste Methode sowas durchzuführen aber es geht. Fahrzeug im Stand laufen lassen und die Verbindungsstellen nach und nach geringfügig einsprühen. Erhöht sich die Drehzahl, sollte da ein Leck sein. Das wird vermutlich nicht bei jeder Fitzelleitung funktionieren aber die großen und gut zugänglichen Bereiche sind so machbar.
    If you have a passion for something, don't give a fu*k what other people say about it!

  8. #8
    Skyline Owner Avatar von Gerrit
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.223

    Standard

    Mit der Bremsenreiniger/Motorlauf Methode findest du nur die harten Lecks.

    In der tat ist ne vernünftige Leckortung aufwändig und Falschluft ein riesen Thema.
    Ansaugbrücke geht nicht so ohne weiteres über die Brücke, da ja die Ventile nicht alle zu sind.
    Am sinnvollsten ist es meiner Meinung nach wirklich mit Teilstücken demontieren, eine Seite verschließen und auf die andere einen Verschluss mit nem Reifenventil dran.

  9. #9
    Skyline Owner
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    Einziges was wirklich hilft mit Rauchgas Leckagen suchen.

    gruß,
    Robert

  10. #10
    Skyline Owner Avatar von Reacon
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    936

    Standard

    Nimm eine E-Zigarette und puste in eine der Leitung im Kreislauf rein.....dann wirst Du sehen wo es undicht ist ;-)


  11. #11

    Standard

    Luftmassenmesser raus und stopfen rein dann mit einem Luftprüfer Druck auf das System geben.

    Vakuumpumpe ist viel zu klein.

    Mfg Marc


Ähnliche Themen

  1. Drehzahl Pin. nr7 prüfen / Wassergeber prüfen
    Von Mr.Savage im Forum Technik / Tuning R-33
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2015, 17:38
  2. Einspritzdüsen reinigen und prüfen
    Von Philipp im Forum MPS Engineering
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 09:01
  3. Hilfe zu Druckleitungen und deren dichtigkeit !
    Von AlphaGamer im Forum Technik / Tuning R-34
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 22:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •