Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Der Skyline-Forums-Opi geht in Rente

  1. #1
    Skyline Owner Avatar von SHINDAIWA
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Cologne Eastside
    Beiträge
    1.373

    Standard Der Skyline-Forums-Opi geht in Rente

    Hallo Kollegen und langjährige Weggefährten,

    Da ich nicht wusste, wohin ich meinen Post einbringen soll, nehme ich mir als Forums-Opi das Privileg und mach mich hier mal wichtig.

    Eine Ära geht zu Ende, denn es ist nun per Verkaufsanzeige offiziell, das ich mich nicht nur nach 11 Jahren schweren Herzens von meinem treuen "BlackJack" trenne, sondern auch das Hobby SKYLINE als meinen bisher schönsten Hobby-Lebensabschnitt aufgebe.
    Mein Job im Garten-Landschaftsbau und Forstwirtschaft hat meinen Bandscheiben zugesetzt, weshalb nun Einschränkungen gegeben sind.

    Reflektion, etwas Kreuz und Quer:
    Als ich damals im September 2007 den Gedanken hegte, mir ein Sport-Coupe zu kaufen und dann im Februar 2008 mit der Entscheidung zum Kauf eines GT mir als Forumsneugang teils hämisch spöttige Belustigung einverleiben durfte, war dies anfänglich eher destruktiv.
    Tenor:...GT?! Ähm....ist doch kein SKYLINE!

    Entstanden ist mein Kauf zum SKYLINE auf Grund der Tatsache, das ich seit 1988 der Marke NISSAN treu bin und auf der Suche nach was Anderem war.
    Geliebäugelt habe ich mit einem 200 SX S14a, aber preislich damals im guten Zustand kaum unter 10000 EUR erhältlich.
    Da ich auch eine Vorliebe für die Angelsachsen habe, war der Gedanke eines Rechtslenker kein Problem für mich und so fand ich auf "Pistonheads" in England (m)einen R34 GT.
    Relevant für mich war ein Kfz, das eine schöne Coupe-Form hatte und im Unterhalt (damals als Daily Kfz gedacht) überschaubar war.
    Ich war weder F&F infiziert, kannte nicht mals den Film oder bin PC- bzw. Konsolengamer, was sich eh mit meiner Grobmotorik als unvereinbar ergab.

    Die Historie des Skyline war mir bekannt, aber einen Exoten an Land zu ziehen, war erstmal abwegig.
    Je länger ich mir aber die Skyline-Versionen anschaute, welche keine Oldtimer waren, desto mehr war mir klar, das mich die Optik und die Wirtschaftlichkeit zwangsläufig zum R34 GT führte, denn die waren günstiger als ein SX 200 S14a.

    Relevant war ein Kfz unter 10 Liter Verbrauch im Normalmodus, denn 2008 kratzte die Benzinpreise schon für den Liter die 1,60 EUR und daher kam für mich als beruflich ökologisch vorgebildet, ein Turbo nicht in Frage.
    Den GT hatte ich Ende September 2007 gefunden. Den Owner in UK angeschrieben und zum Kauf vorgemerkt, weil ich ja nicht blindlings vorgehen wollte.
    Damals dachte ich noch, das es ja kein großer Akt sein wird, ein in der EU schon seit 4 Jahren zugelassenes modernes Kfz Baujahr 2000 hier anzumelden.
    Pustekuchen, bei Anfrage an die TÜV Rheinland Zentrale in Köln, wollte man mind. 10 Prozent, sprich 500 EUR Vorkasse, um dann die Vollabnahme zu einer Gesamtgebühr um die 6000 EUR zu machen.
    Hallo ! :
    für einen Stock GT ohne Bastelei, ausser Carbonhaube und JDM Style Auspuff. Die Felgen waren damals Mille Miglia Imperia, gab es sogar online ein Gutachten vom TÜV Pfalz, also keine Hürde.
    Dennoch, die Baujahr 2000 Frage, die ich aber damals schon mit dem TÜV klären wollte (war live als Dolmetscher 1998 im Auftrag des ADAC in Brüssel bei der Anhörung zu den Emissionsstufen dabei, als es um die Karenzzeit für nicht EU OBD-konforme Import-Kfz ging, die mit Baujahr 2000 noch legal waren ) aber der TÜV blockierte lapidar, das ein SKYLINE ab Bj. 2000 ja nicht mehr importiert werden durfte.
    Die 2000er Karenzregel habe ich im Forum immer wieder eingebracht, denn damals war man im ganzen Lande der Ansicht, das nur bis einschließlich 1999 was ging.
    Also war meine "Don Quijote" Mission vorprogrammiert, um nach und nach festzustellen, das etliche TÜV-Prüfingenieure zwar von der Technik, aber geltenden Paragraphen im nationalen und EU-Recht keinen Plan hatten.
    Die Selbstgefälligkeit der genannten privatwirtschaftlichen Organisation, welche lediglich hoheitliche Aufgaben des Staates zugewiesen bekommt, ist ja nicht Neues, aber ich habe mich damit intensiv auseinandergesetzt.

    Bachflash Skyline Import:
    Bei der großen Hürde habe ich dann erstmal das Thema SKYLINE-Kauf abgehakt und dem Verkäufer abgesagt.
    Immer wieder habe ich dennoch wehmütig auf der Pistonheads-Site auf schöne SKYLINE geschaut und fand dann auch den (meinen) GT als "SOLD" für etliche Wochen deklariert.
    Dieses "SOLD" jedesmal zu sehen, frustete sehr und so habe ich die Site gemieden.
    Ende Januar 2008 habe ich mich mal wieder bei Pistonheads eingeloggt und war "Baff", das just an dem Tag, der GT mit gleichen Bildern wie zuvor wieder online war.
    Ich direkt angerufen und dachte mir, da hat wohl der "Chris" (Erstbesitzer des GT nach Import aus Japan) den doch nicht verkauft. Ich direkt "Hi Chris here's the German again, who tried to buy the GT last year"
    Der Angerufene, "Sorry this is Simon, but I know from Chris who you are"
    Kurzum, der GT wurde an Simon verkauft aber der wurde just arbeitslos und konnte den GT nicht halten.
    Ich direkt zugesagt, das ich den GT kaufen will und so schnell wie möglich einen Flug nehme.
    Während des Small Talks klingelt es an Simons Haustür und ich hörte, wie jemand fragt, ob der GT da draußen zum Verkauf steht, denn man wolle den direkt kaufen.
    Simon sagt, "SORRY Guys", der Kauf ging soeben telefonisch nach Germany.
    Simon hatte mal in Deutschland gearbeitet und mir im Vertrauen seine Plakette und Papiere nach Kauf mitgegeben, welche ich dann zur Abmeldung an ihn zurücksendete.

    Von nun an dauerte es noch etliche Monate, bis das der GT legalisiert wurde. Der TÜV war gegenüber Privatkunden total abgeneigt, weshalb damals ohne Kfz-Händler in der Rückhand so ein Unterfangen kaum umzusetzen war.
    Händler bekommen ja auch Rabatte, Privatpersonen eher nicht.
    Soweit der Ansatz, der mit dem KBA abgestimmten und festgelegten Gebührenordung zu Abnahmepositionen inkl. Dokumentation.
    Dies lief wohl damals doch meist nach "Pi mal Daumen" um ordentlich Kasse zu machen.
    Was 2008 noch für eine Vollabnahme um 5000 EUR kosten sollte, bekommt man heute für 1000 EUR komplett.
    Oh Wunder, alles wurde in den Jahren teurer, nur gewisse Abnahmen wurden billiger. Die Gebührenordnung war aber definitiv nicht der Grund und damals hieß es stets, das Vergleichsgutachten identischer Kfz nicht unbedingt herangezogen werden dürfen, um das Rad nicht neu zu erfinden, aber vielleicht Alles günstiger zu erstellen.
    "FINDET den FEHLER"
    Klar, das eine Vollabnahme ja auch die Verkehrssicherheit feststellen sollte und dies nicht nur nach Verhältnismäßigkeit einer "In Etwa Regelung oder Wirkung".

    Forumszugang seit Februar 2008:
    Als Respekt-Bonus stellte sich dann doch heraus, das ich als Zeitgenosse, Jahrgang 1964 zum ältesten Forumszugang mit dem Titel Forums-Opi und dann Skyline-Opi geadelt wurde.
    Die Begebenheit, welche meinem GT den Respekt als vollwertigen SKYLINE mitbrachte, war das Skymeet 2011, wo die Ausfahrt klar stellte, das auch ein GT- Sauger kein Schleichfahrzeug ist, zumal ich keine Rennfahrer-Allüren habe.
    Oder was sich immer wieder bewahrheitete war, das der GT immer noch sparsam im Sinne eines SKYLINE fährt. Der damalige Urahn Prince Skyline ALSII, war eine Reiselimousine, was der Skyline Nachfolger Typ G35 / Q35 nach dem R34 auch wieder wurde.

    Für dem GT liegt der Vorteil darin, das der noch weiterjuckelt, wenn den Zwangsbeatmern die Puste ausgeht, weil zuviel aufaddierte Leistung bei manch dilettantischen Umbau wohl ihre Grenzen hat und wie gesagt ich bin kein Schrauber.

    Durch nunmehr gesundheitliche Einschränkungen, muss ich mir andere Prioritäten setzen und so kommt eines zum anderen zusammen.
    Meine besten Erinnerungen sind ja noch als Bilder-Stories (s.u. Links) einzusehen und das was ich mit meinem GT erlebt und durchlebt habe, kann man hier im Forum seit 2008 durchaus finden.

    Viele kennen mich, teils in Manier eines Romaneschreibers zum Thema der Gesetzmäßigkeiten rund um das Thema EU-Richtlinien, Abnahmen, Eintragungen und Zulassungen.
    Da ich als Garten-Landschaftsgärtner und Forstwirt den Grünen und nicht Schwarzen (öligen) Daumen habe, war aus eigener Erfahrung der Drang gegeben, da mir die Gebührenordnung und die Handhabung der Abnahme-Organisationen teils suspekt vorkamen. So habe ich Vieles an Input zu Tage gefördert und hier im Forum uneigennützig eingebracht.
    Zurecht möchte ich ohne vorgehaltener Hand sagen, das es viele teils kontroverse Austausche hervorgerufen hat, aber das auch etliche heute, teils selbsternannte Abnahme-Gurus sich meinem Input zu Eigen gemacht haben, könnte ich nachweisen, wenn ich damals etliche Kommunikations-Mails mit einigen heute renommierten Händlern und Abnahmeprofis nicht aus dem PN Ordner gelöscht und hier nun vorlegen könnte.
    Das würde etliche hier in Erstaunen setzen.
    Aber ich weiß was ich weiß und wenn ich all die Kollegen hier im Nachgang beim Wort nehmen würde, was das Bierchen anbelangt, was man mir noch spendieren wollte, dann wäre genug da für ein Forums-Abschiedsgelage.

    Diejenigen, welche ich besonders als Wegbegleiter hier im Forum schätzen gelernt habe, kommen nicht nur aus NRW, sondern vermehrt aus den Reihen des Stammtisch Bremen, um Daniel Sabler "Wellenbrecher".
    Daniel war mein Ansprechpartner der Ersten Stunde bevor ich den GT kaufte.
    Daher hier an die Nordlichter in guter Erinnerung meinen herzlichen Dank.

    Auch wenn sich der freundschaftliche Weg mit MPS in Dülmen durch beiderseitige Missverständnisse nach einer großen Wartung verflüchtigt hat, so stehe ich nun doch dazu, das ohne Markus und Phillip Stegemann, ich nicht 11 schöne SKYLINE-Jahre genossen hätte.
    Daher auch hier mein Dank an MPS mit dem Wunsch, das nicht nur MPS, sondern auch andere Händler mit Ihren Kunden stets wichtige Absprachen dokumentieren und im Zweifel die Dinge klären, bevor Juristerei entsteht.
    Leider hat dies mit dem Zuwachs der JDM-Community wohl zugenommen.

    Für NRW waren die damaligen Season-Open und Season End der Neusser Truppe um Thomas Junge "TJ Imports" die wichtigsten Events für JDM-Freunde.
    Das habe ich zuletzt sehr vermisst und auch, das der Stammtisch NRW sich irgendwie verflüchtigt hat.

    Daher lieber TJ auch in guter Erinnerung Danke für diese tollen Events, auch wenn es ja nicht von ungefähr kam, das Du den Skyline-Opi vorgeschickt hattest, von der Verkehrsleitung den Ausflug auf die Königsalle in Düsseldorf abzuklären.
    Zum Glück war es damals nicht so wie es jetzt zB. für Köln sein würde, wo man als Veranstalter für diejenigen in Haftung tritt, welche aus der Reihe tanzen.

    Irgendwie hat das Forum den damaligen euphorischen Gemeinschaftssinn und seinen Nutzen durch den sachlichen Einfluss der Mitglieder nicht nur an die vermehrt Fanboy-gesteuerten Händler und den Abdrift zu "Fatzebook" stark verloren.

    Zuletzt mein ganz besonderer DANK an Klaus "The Crow". Der nach dem Taxi-Crash in meinen GT uneigennützig die Reparatur eines wirtschaftlichen Totalschadens übernahm, sondern durch die Ersparnis des Arbeitsaufwandes, mir Dank der Schadensabwicklung mit Surplus, einen unvergesslichen Geburtstagsurlaub zu meinem 50ten mach Japan ermöglichte.
    Wer solch einen Klaus hat, der kann dies mit dem Synonym eines Vertrauens-Schraubers gleichsetzen.

    Durch die unvergessliche Japanreise mit Soufian (AOer) und Christina und auch das Kennenlernen unseres Japan-Insider Tim Graf (Tiny Tune, Nagoya Diary).
    Tim weiß am Besten wodurch er hier ins Forum kam und was sein Input hier an Bereicherung zuletzt ausmacht.
    Durch Tim wurde im Mai 2014 der Besuch in die Nissan Heritage Garage ermöglicht. Solch ein Geburtstagsgeschenk war jenseits meiner Vorstellungskraft. Zwangsläufig ein unvergessliches Datum.
    Tim's preisgekrönter Film "Souls of Zen" ist allemal sehenswert, wenn man sich mit Japan abseits von JDM Cars beschäftigt.

    Fazit:
    Diese Zusammenhänge sind das, was solch ein Forum eigentlich ausmacht und wo Freundschaften durch ein Hobby entstehen und auch Freundschaften sich zerstreuen.
    Nochmals DANKE an All diejenigen, welche an den 11 Jahren meiner Skyline-Ownerschaft ihren besonderen Anteil hatten.
    Auch wenn ich einige hier nicht namentlich erwähnt habe, aber diejenigen, welche mich auf FB und Messenger oder sogar meine Rufnummer haben, sei auch hier für all die tollen Jahre gedankt.

    So schließe ich hiermit meine aktive Phase als Skyline-Owner des Maßstabes 1:1 und bleibe lediglich noch Owner von paar Skyline-Versionen im Maßstab 1:18, 1:43 und 1:64 mit Gruß am unseren Forums-User "Saisonfahrer" Marco (sensationelle In-Szene-Setzung von Skyline-Modellen in 1:18)

    Allseits mit meinem CHEERS auch an die Forums-Admins.
    Euer Skyline-Forums-Opi in Rente
    Ralf

  2. #2
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Hallo Ralf,

    schade, dass du den GT verkaufst, obgleich ich die Beweggründe nachvollziehen kann.

    Hoffe du stattest dem Forum trotzdem hier und da noch einen Besuch ab, z.B. um Tim's neueste Abenteuer in Japan quer zu lesen.
    Deine Beiträge waren immer eine Bereicherung!

    Gruß,
    Thomas

  3. #3
    Trinkgeldgeber
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich bin zwar erst seit kurzem bei euch, aber die Erfahrungen solcher Leute wie Dir helfen ungemein in der Bürokratie, wie wir sie hier leider haben, trotzdem eine Möglichkeit zu finden seinen Traum zu Leben.
    Sehr schöne Touren bist du gefahren und bestimmt liest man das eine oder andere noch von Dir beim Forum durchsuchen, diverser Berichte/Erfahrungen.
    Danke Dir und mögen die Bandscheiben mit Dir sein. Ich denke im geist ist man trotzdem immer mit solchen Raritäten für immer verbunden und so einen Lebensabschnitt bereut man nicht.

    Grüße Johannes

  4. #4
    Skyline Owner Avatar von Archii
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Doberstau bei Delitzsch
    Beiträge
    1.585

    Standard

    sehr schade, aber auch verständlich. natürlich könnte man jetzt sagen: "behalt den hobel als wertanlage!". aber beim gt ist das eher schwierig. und was nützt das auto, wenn man es nur eingeschränkt fahren kann.

    es war mir eine freude, mit dir, damals 2011 und 2014, in erndtebrück gewesen zu sein (die 1¥ münze hab ich immernoch :D). ich hab dir wirklich gern bei deinen erfahrungs-/erlebnisberichten zugehört. man konnte dort immer was mitnehmen :).
    ich hoffe du bleibst uns trotzdem erhalten und man sieht sich auch irgendwann mal wieder.


    sächsisch kommt von säxy!

  5. #5
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Sehr schade, dass du dein Hobby nach so langer Zeit nun aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musst.
    Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft.
    Was ist denn dein neuer, bandscheibenschonender, fahrbarer Untersatz?

  6. #6
    Skyline Owner Avatar von SHINDAIWA
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Cologne Eastside
    Beiträge
    1.373

    Standard

    @Konrad
    Letzten Sommer ist mein treuer Almera Tino mit angehendem Motorschaden als Teileträger weg.
    Nun habe ich interimsmäßig einen Ford Fusion. Das erste mal seit 31 Jahren NISSAN-Treue das ich ausgerechnet nun einen FORD Fusion fahre, den mir langjährigen Nachbarn geschenkt haben, sonst hätte ich mir wohl wieder den Almera Tino geholt.
    Hätte nicht gedacht das der Ford Fusion mir keine Probleme beim Sitzen macht, da habe ich ungelogen bei Nicht-Japanern stets ein Problem gehabt.

    Neuwagen kommt mir nicht unter, weil ich für meine bisher 4 Nissans seit 1988 vor dem GT nie mehr als umgerechnet 4000 EUR bezahlt habe. Also inklusive GT nicht mal 30000 EUR in 30 Jahren ohne gravierende Reparaturkosten abgesehen vom regulären Verschleiß. An Gesamtfahrleistung aller Kfz liege ich bei gut 1Mio. Kilometer.

    Welches als günstiges bandscheibengerechtes japanische Auto es künftig wird, weiß ich nicht. Vielleicht ein Nissan "Quetschei" oder wie spricht man das aus.
    Wenns in der Region mal Treffen gibt, schau ich gerne mal vorbei.
    CHEERS

  7. #7
    Skyline Owner Avatar von Ein rotes Auto
    Registriert seit
    22.09.2013
    Beiträge
    782

    Standard

    Das ist sehr schade Ralf, daher drücke ich Dir die Daumen das der Nissan Qashqai bald auch als bezahlbare Nismo-Variante zur Verfügung steht und Du trotz deines fortgeschrittenen Alters nicht dazu genötigt wirst, Dir am Ende doch einen Stern kaufen zu müssen, wie ich es relativ häufig im Umfeld erlebe (mit dem alter fällt man wohl echt dem Komfort zum Opfer).

    Weiterhin alles gute, auch wenn ich daran glaube das wir uns noch das ein- oder andere Mal über den Weg laufen werden. Thomas und ich werden dieses Jahr wieder aktiver unterwegs sein. Unseren Carlender haben wir bereits entsprechend ausgefüllt und darauf sind neben Veranstaltungen, auch diverse kulinarische Ausflüge in der Region dabei! Daher wirst Du mit Sicherheit hin- und wieder mal von uns hören.

    PS: Wird das Auto deines Sohnes auch hier im Forum angeboten werden?

  8. #8
    Skyline Owner
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    Lieber Ralf, was für ein Roman mal wieder. Ich habe ihn mit Genuss gelesen. Diese vergangenen Zeiten der Skyline-Szene in Deutschland kenne ich nur aus Berichten und vom Hörensagen. Doch auch hier tickt die Zeit. Diese Erinnerungen muss man sich im Herzen bewahren, ich meine das Bewusstsein um die Umstände damals, und den Weg. Denn der Weg ist das Ziel. Und manchmal müssen Autos eben weg.

    Zu Deinem R34: Kannst Du im GT nicht einfach den Fahrer-Sitz tauschen, oder wäre es damit nicht getan? Recaro hat meines Wissens ergonomische Modelle im Programm, die man an die Bedürfnisse des Rückens anpassen kann.

    Oder wie wäre es mit einem Lexus LS400? :D Der hätte mit Sicherheit bequeme Sitze. In jedem Fall wünsche ich Dir gute Gesundheit, denn das ist das Wichtigste.

    Es war eine Freude, Dich damals mit Soufian und Christina in Japan zu treffen. Vielleicht bis bald mal wieder.

  9. #9
    Skyline Owner Avatar von SHINDAIWA
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Cologne Eastside
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Hallo an ALLE,
    Hallo Dr. Tim,

    herzlichen DANK für all die Zusprüche und von Dr. Tim die Grüße aus Japan.

    Auch ein Grund nebst meiner Einschränkungen, ist mein Wunsch, solange die "Schandbeiben" noch mitmachen, noch paar Fernziele zur besuchen, aber nicht im Sinne der "Löffelliste", da passt der Opi noch nicht zu mir.
    Japan steht ganz oben an, hoffe das ich das noch während Deinem Aufenthalt schaffe. Ich habe ja noch den Kontakt nach "Yamanakako", mal abgesehen davon, das ich ja direkt dort am Fuße des Mt. Fuji damals zu einem Onsen-Abend eingeladen war. Da kann keine Fango-Packung mithalten.
    Demnach wäre das schon eine Reise wert.

    Im Sinne eines Prioritäten-Wechsels geht's mir nicht mehr um den Verbleib im JDM-Hobby und wenn mein GT nicht zum guten Kurs weggeht.....mal seh'n.
    Sollte ich weiterhin die Nissan-Treue halten, dann wäre mir ein "Quetschei" ähm "Qashqai" auch dienlich. Ich hab zumindest bequem drin gesessen.

    Nochmals DANKE an Alle und sollte der GT in gute Hände kommen, dann wird mein User-Status lediglich ohne "Owner sein, es spricht ja nichts dagegen, hier weiterhin mein Unwesen zu treiben.
    Von daher kann meine Statusbezeichnung dann in "Skyline Troll" umgewandelt werden. Wer respektvoll zu Trollen ist, der hat bekanntlich nichts zu befürchten.
    CHEERS

  10. #10
    Skyline Owner Avatar von wellenbrecher
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    4.041

    Standard

    Hallo Ralf,

    es war und ist immer eine Freude Deine Post´s zu lesen, auch wenn dieser eher unfreulicher Natur ist. Den Wunsch das der "Opi" ein altersgerechtes Fahrzeug haben möchte ist doch nachvollziehbar :-) :-)

    Ich hoffe das Dein Auto in gute Hände kommt (ist der Wagen hier im Forum inseriert, oder habe ich das nur überlesen?) und noch mehr hoffe ich das Du dem Forum als User erhalten bleibst, denn wie gesagt Deine Posts waren immer sehr informativ, konstruktiv und vor allem hilfsbereit geschrieben - und somit ein echter Gewinn für die Community. Davon ab war es auch immer eine Freude Dich persönlich zu treffen, ich hoffe das Du dann später auch "ohne Skyline" einmal den Weg z.B. zu unserem Stammtisch findest.

    Ich wünsche Dir alles Gute Ralf, lange dauert es nicht mehr dann bin ich vielleicht der Opi hier :-)
    EVO X - Eclipse D38A GS-T Spyder - GSX-R 750 K3

    Unmöglich ist vergänglich. Unmöglich ist Potenzial. Impossible is nothing.

  11. #11

  12. #12
    Moderator Avatar von A0er
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von SHINDAIWA Beitrag anzeigen
    Nochmals DANKE an Alle und sollte der GT in gute Hände kommen, dann wird mein User-Status lediglich ohne "Owner sein, es spricht ja nichts dagegen, hier weiterhin mein Unwesen zu treiben.
    Von daher kann meine Statusbezeichnung dann in "Skyline Troll" umgewandelt werden. Wer respektvoll zu Trollen ist, der hat bekanntlich nichts zu befürchten.
    CHEERS
    Du bekommst den Sonderstatus Skyline Opi.

  13. #13
    Skyline Owner Avatar von Nova
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Rheinmünster
    Beiträge
    761

    Standard

    Ich wünsche dir einen angenehmen Foren-Ruhestand! Deine Beiträge habe ich immer gerne gelesen, da sie auch aufgrund deines - und das meine ich nicht böse - Alters eine gewisse Distanz und Sichtweise hatten. Das Hobby altersbedingt an den Nagel hängen zu müssen ist schade. Trotzdem hoffe ich, dass deine Bandscheiben die nächsten Jahre noch etwas Gnade walten lassen. Alles Gute und möge dein GT in gute Hände kommen!
    If you have a passion for something, don't give a fu*k what other people say about it!

  14. #14
    Skyline Owner Avatar von Nuke
    Registriert seit
    19.06.2012
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    521

    Standard

    Dem kann ich mich nur anschließen!
    Deine Beiträge waren stets hilfreich und fundiert und ich habe sie gerne gelesen. Mit dir geht eine Bereicherung in diesem Forum. Trotz oder gerade weil der Bandscheiben-Beschwerden wünsche ich dir für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute!

  15. #15
    Skyline Owner Avatar von mammut
    Registriert seit
    13.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    368

    Standard

    SHINDAIWA es war immer eine Freude deine Beiträge zu lesen ! Kann mich dem Rest nur anschließen.
    was wird in Zukunft für ein Auto folgen, vlt. sogar ein V36/37 :D ? Lass es dir gut gehen und lass dich ab und zu mal blicken hier :)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VERKAUFT SKYLINE Forums Kalender Jahrgänge 2012 bis 2018
    Von SHINDAIWA im Forum eBay
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 11:10
  2. Skyline geht einfach aus!!
    Von Rap-Styler im Forum Technik / Tuning R-33
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 16:47
  3. Forums Treffen im August
    Von DobermannR32 im Forum Off Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 19:24
  4. Skyline geht während der Fahrt einfach aus!! Wegfahrsperre?!
    Von Hunkey im Forum Technik / Tuning R-33
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 06:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •