Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Hallo

  1. #1
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard Hallo

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich nun ein japanisches Auto (Subaru Impreza GX) und zwei deutsche (Golf 3 und Audi TT mit dem großen 1.8t) hatte, möchte ich wieder etwas japanisches, "weil es einfach funktioniert".
    Außerdem möchte ich mir irgendwann mal einen Kindheitstraum erfüllen: R33 GTST S1 (oder S1.5).

    Nun habe ich schon hier und da geschaut und die Preise für Fahrzeuge sind doch in Deutschland recht hoch, außerdem möchte ich ein relativ originales Fahrzeug haben, da es ein Daily Driver wird. Also: Originaler Innenraum mit Airbags etc, originaler Luftfilterkasten usw.

    Nun habe ich mal eine Frage: In Deutschland fangen die Wagen bei 16t€ an. Lohnt es sich da, einen importieren (zu lassen) mehr? Der R33 ist ja gerade in der US legal geworden, daher importieren die bestimmt wie sau gerade.

    Was könnt Ihr mir noch raten und welches Budget sollte ich haben?
    Wie sieht es mit "normalo" Ersatzteilen aus? Muss ich die alle speziell ordern im Netz oder wie sieht das aus?
    Was genau (außer Optik) ist noch der Unterschied zwischen S1 und S2 und welcher ist der bessere? Mir gefällt die Optik vom S2 nicht.

    Viel Grüße
    Geändert von Pacht (11.04.2019 um 09:18 Uhr)

  2. #2
    Probefahrer Avatar von Dieamerica
    Registriert seit
    13.03.2019
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2

    Standard

    Servus,

    als Daily würde ich sagen kein Problem solange es keine Kurzstrecken <10min sind.
    Der Preis für den R33 wird vermutlich weiter steigen, da die Nachfrage jetzt durch die USA steigt.
    Also günstiger werden sie nicht mehr werden.

    Soweit ich weiß haben viele S1 gar keine Airbags, da musst du beim Kauf dann auch aufpassen.

    Viele Ersatzteile findest du nicht auf Standardseiten wie kfzteile23 etc. Es gibt aber genügend andere Händler wie z.B. Warakei hier im Forum bei denen du das meiste kriegst.

    Der Spoiler vom S2 fällt auf jedenfall auf im Vergleich zum S1. Die Technik rund um den Motor wurde auch verbessert, aber wie genau kannst du dir googeln.

    MFG

  3. #3
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Hallo,
    danke, das mit den Airbags beim S1 habe ich schon gesehen.
    S2 hat andere Zündspulen und ECU usw? Aber neu muss ja nicht besser heißen ;)
    Wie groß ist denn der Aufwand von S2 auf S1 Front zu bauen? Gerade in dem Zuge würde ich gerne (legal mit SRA und ALWR) Xenon verbauen.

  4. #4
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Ach so, und was sind gute Seiten zum suchen?
    Wie gesagt, 16t€ auf den deutschen Plattformen. Ich weiß nicht, ob das nicht zu teuer ist.

  5. #5
    Skyline Owner Avatar von Gerrit
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Ersatzteile sind kein Problem, kriegste problemlos.
    Preise bilden sich durch Angebot und Nachfrage. Ich persönlich würde nicht für 16 Scheine nen popeligen R33 GTS-T kaufen.
    Aber wie es halt so ist......

    Technik ist relativ egal ob S1 oder S2, da sollten dann andere Kriterien fürn Gebrauchtwagenkauf gelten. Entscheidend ist eine gute Substanz, möglichst kein Rost.... naja das übliche eben.... les dich einfach ins Thema ein.

    Xenon legal geht nicht.

    Wende dich doch einfach mit deinen Wünschen und Vorstellungen bei Importeuren. Mehr gibt's da nicht zu sagen. Entweder importieren lassen, oder Mobile und Co.....

  6. #6
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Danke für deine Antwort.

    Ich finde 16t€ auch etwas hart für nen Gtst. Ich dachte eher an 10t€.

    Wieso geht Xenon nicht legal, wenn man noch SRA und ALWR dazu rein baut?!

    Nach einigen Recherchen denke ich eher an den S2 wegen dem Aspekt Sicherheit für ein Alltagsauto. Muss man halt auf S1 Optik umbauen aber das sollte ja kein Problem sein.

    Wegen Rost: Ich gehe mal davon aus, dass die Wagen nicht verzinkt sind und auch kein Aluminium haben?

  7. #7
    Skyline Owner Avatar von Konrad
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.164

    Standard

    @Gerrit: Die Preise für einen "popeligen" (vielen Dank auch) R33 GTST im guten, gepflegten Zustand bewegen sich aber mittlerweile im Bereich von 16000-18000eur. Muss es dir nicht wert sein. Wenn man aber so ein Auto fahren will, dann muss das langsam hingelegt werden.
    Alles was unter dem Betrag ist ist entweder verbastelt, Automatik oder Sauger.

    @Pacht: Für 10.000eur kriegst du nichts Vernünftiges.

    Umbau S1 <-> S2 => mindestens Motorhaube, Träger Stoßstange, Stoßstange, Scheinwerfer, Grill.

    Nicht verzinkt, kein Aluminium

    Ersatzteile kriegst du. Neu sind Blechteile durchaus teuer (Beispiel S2-Motorhaube neu ca. 1200eur). Bei Nissan Deutschland meistens teurer als bei NissanGenuine aus UK inkl. Versand. Mit den Nummern haben die meisten Nissan-Händler Probleme, da muss man denen helfen. Und mir wurde auch schon bei Sachnummern gesagt, dass die nicht lieferbar sind, die ich dann aber im Ausland ohne Probleme bekommen habe.

  8. #8
    Skyline Owner Avatar von r32_doriftoo
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.443

    Standard

    Weder verzinkt, noch Alu. Das berühmt, berüchtigte Nissan-Gold ist auch beim Skyline vertreten. Speziell an den vorderen Domen, Schwellerenden+Radläufe hinten und in der Reserveradmulde zu finden.

    Wenn man so ein Auto das ganze Jahr fahren will, kommt man an einer U-Schutz-Kur und Hohlraumversiegelung nicht vorbei, da die Skylines (wie viele andere Import-Fahrzeug) von Haus aus kaum mit ausreichendem Unterbodenschutz ausgeliefert wurden. Wenn sie einmal rosten, dann viel und gern!
    http://i821.photobucket.com/albums/zz133/r32_doriftoo/Unbenannt_zpsr7znmrmh.jpg

  9. #9
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Danke für die Infos.

    Danke auch für die preisliche Einschätzung.

  10. #10
    Skyline Owner Avatar von illuminatic
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Dresden, Sachsen
    Beiträge
    96

    Standard

    Da der Unterbodenschutz angesprochen wurde. Lass dich nicht auf ein von unten geschwärztes Auto ein. Sieht toll aus und das Schutz Argument ist ja auch noch aber oft dient es eher zum verstecken als dem Schutz.
    JDM - Japanese Domesticated Monster

  11. #11
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Importieren lassen ist hier das Stichwort.
    wellenbrecher hier im Forum/exotic importz, TJ-Imports etc. sind die typischen Anlaufstellen.
    Ein R33 GTST sollte locker (!) unter 15k€ zu machen sein. Mein letzter R34 GTT Schalter war da sogar drunter. War aber auch ein Glückskauf...

    Xenon geht trotz ALWR/SRA nicht, da das Glas des Scheinwerfers nicht für Xenon + deutsche Gesetzeslage geprüft ist und der originale Scheinwerfer in den Gegenverkehr leuchtet. D.h. du müsstest den Scheinwerfer passend umbauen (nicht unmöglich) und die Prüfung machen lassen (Minimum mehrere tausend Euro) um wirklich legal unterwegs zu sein.

  12. #12
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Ok, danke.

    Meine Gedanke war nur, dass man schnell sein muss mit Spec 2, weil die USA die jetzt anfangen zu importieren.

    Danke für den Tipp mit dem Xenon. Das ist natürlich etwas schade, ehrlich gesagt.

  13. #13
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Zitat Zitat von Pacht Beitrag anzeigen
    Meine Gedanke war nur, dass man schnell sein muss mit Spec 2, weil die USA die jetzt anfangen zu importieren.
    Für schnell sein, bist du schon ein paar Jahre zu spät.
    Bezüglich importieren, wenn du dich mit dem Importeur schnell einigst, hast du nächste Woche das Auto gekauft (je nach Angebotslage). Klar dauerts dann nochmal bis er hier ist, aber es kann ihn dir dann Niemand mehr wegschnappen.

  14. #14
    Händler Avatar von speedmaster
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Importieren hier https://autopoint-fukuoka.de/
    Die Sitzen in Japan und sprechen deutsch.
    J-Spec TÜV und Import Spezialist
    www.rhd-speedmaster.de

  15. #15
    Noob
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    0

    Standard

    Danke für eure Antworten.

    Damit habe ich jetzt erstmal einige Infos und Richtlinien und kann mein Budget erstmal noch etwas aufstocken und weiß, dass ich in Deutschland nicht unbedingt suchen brauche, sondern eher ein Import in Frage kommt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •