Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 43 von 43

Thema: Reifenempfehlung 18" GTR Semislicks vs. Sportreifen

  1. #31
    Skyline Owner Avatar von Traumtänzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    3.170

    Standard

    Und was wiegen eure Eisenschweine?
    Leute wenn ihr euch mit dem Thema Reifen nie auseinander gesetzt habt haltet hier einfach den Mund!

    Der Themen Ersteller wollte Empfehlung für seinen seriennahen GTST für gelegentliche sportliche Ausfahrten!
    Was ihr mit euren 1 Millionen PS Buden geradeaus oder auf der Autobahn macht hat für ihn keine Relevanz! Zudem nutzt er den wagen auch mal bei nicht sonnigem Wetter, was soll er da mit einem Semi??

    Und der R888 ist ein schlechter Semi, der Aufbau und die Mischung sind gut 10 Jahre alt!
    Ein guter Semi kostet schnell Richtung 400€ das Stück!

    Vergleicht nicht immer Äpfel mit Birnen, damit helft ihr keinem.

    Gesendet von meinem Apollo Lite mit Tapatalk

  2. #32
    Skyline Owner
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    R888R ist ein guter semi der ist nicht mal 2 jahre alt. Sowie Michelin Pilot Sport Cup2. Diese beiden Reifen haben mehr Traktion als alle meine getesteten uhps. Sowohl kalt als auch warm sowie in der Kurve und auf der Rennstrecke. Einzig im Regen ist der Toyo R888r katastrophal und der michelin psc2 eher schlecht und natürlich preislich teuer. Das ist kein Hörensagen das sind Erfahrungen. Im r33 gtst teste ich diese Saison auf dem Track alle möglichen Reifen mal durch.

    gruß,
    Robert

  3. #33
    Skyline Owner Avatar von Traumtänzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    3.170

    Standard

    Nochmal, es geht hier nicht darum was ihr angeblich schon getestet habt.
    Auch nicht darum das du 5 Reifen in einer Saison direkt miteinander auf dee Rennstrecke vergleichen willst.

    Es geht darum das der Themen Ersteller einen seriennahen R33 GTST hat und den sportlich und sicher auf der Landstraße bewegen will.
    Dafür taugt ein UHP vollkommen, da man einen Semi, egal wie gut oder schlecht er ist, nicht richtig warm bekommt. Dazu hat er ein lauteres Abroll Geräusch, eine kürzere Lebenszeit sowohl durch das geringere Profil als auch durch die weichere Mischung. Im regen ist er auch nicht so feinfühlig wie ein UHP.
    Es spricht rein gar nichts für einen Semi.

    Und zu deiner Semi Erkenntnis auf der Rennstrecke:
    Wenn du nicht gerade einen leer geräumten, maximal Gewichtsreduzierten R35 mit extremer Aerodynamik hast wie er in der World Time Attack Challenge zu sehen ist, dann glaube ich dir kein Wort was die Beständigkeit des Cups und des R888R angeht.
    Das Gewicht und die Leistung würden beide Reifen in kürzester Zeit überhitzen, selbst mit einem sehr gut abgestimmten Fahrwerk samt Achsgeometrie.
    Wenn du natürlich wie Miss Daysis Chauffeur fährst ist das ein anderes Thema, aber dann macht deine Aussage noch weniger Sinn.

    Ich bin beide Vorgänger Modelle auf der Vette gefahren und kann nur sagen:
    Selbst bei einem Auto mit mehr Auflage Fläche (breiteren Reifen in Form von 295 und 345ern) und einem riesen Gewichtsvorteil (1600kg vollgetankt mit mir als Fahrer) haben beide Vorgänger nach 3 Runden in Assen (Pilot Sport Cup) bzw. 4 Runden Papenburg (R888) angefangen zu schmieren.

    Gesendet von meinem Apollo Lite mit Tapatalk

  4. #34
    Skyline Owner Avatar von TomseN
    Registriert seit
    28.11.2013
    Ort
    Wasserleben
    Beiträge
    41

    Standard

    Moin.
    Also ich fuhr damals mit meinem R33 GTR die Federal rsr. Für normales über die Straße Eieern sind die gut. Bin allerdings danach aber auf Yokohama Ad08r umgestiegen. Diese sind wesentlich besser, auch bei Regen. Eigentlich der beste Reifen für die Straße wenn man auch mal zügiger fahren möchte.
    Beim Time Attack fuhr ich den Toyo R888r - der Reifen ist mega! Wenn jemand sagt, dieser schmiert nach 3 Runden, der habe ggf zu wenig Sturz, den falschen Luftdruck ooooder die falsche Fahrweise.

    Naja, zum Thema zurück:
    Ich empfehle sehr die Yokohama ad08r, sehen gut aus, Preis ist gut und man hat Grip bei fast jedem Wetter. Wer will denn schon aufm Skyline stink normale Straßen Reifen... Am besten noch welche der Marke ling ling..

  5. #35
    Skyline Owner Avatar von Fastlane
    Registriert seit
    18.09.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    168

    Standard

    Also ich denke auch dass das Thema Gewicht stark unterschätzt wird.
    Ich fahre den Hankook Ventus auf einem deutlich leichteren Mini (1200Kg/174Ps) dort funktioniert der wunderbar.
    Das muss zwangsläufig auf dem R33 GTR nicht genauso sein.
    Ich bevorzuge den Yokohama auch weil der eine verstärkte Karkasse /höhere Traglast hat. ( Gibt es von Hankook aber auch)
    Ob das alles so funktioniert sehe ich dann.

    Einen Reifen allein wegen der Optik zu kaufen halte ich allerdings für abwegig, da sind mir die anderen Kriterien deutlich wichtiger.

  6. #36

    Standard

    Stellungnahme von Toyo
    Der R888 ist für die Straße Schwachsinn da man die Reifen nicht auf Temperatur bekommt und auch nicht halten kann und darum normale Reifen besser sind und mehr Grip haben. Es wird davon abgeraten einen Semi auf der Straße zu fahren. Ein Toyo R888 ist ein günstiger und entsprechend "schlechter" Semi, taugt aber auf der Straße nicht gegen einen guten UHP.
    Einen Semislick, im Stadtverkehr, auf sein maximales Grip Niveau zu bringen ist sehr schwierig. Dies hängt mit dem hohen Temperaturfenster zusammen welches der Reifen braucht um optimal zu arbeiten.
    Dennoch hat ein Semislick bei trockener Straße mehr Grip als ein UHP Reifen ist aber bei nasser Fahrbahn mit sehr viel mehr Vorsicht zu gebrauchen.
    Als „schlecht“ können wir den R888 nicht betiteln da wir bis dato sehr viel gutes Feedback erhalten haben.
    Er war sehr beliebt bei Trackdays, Rundkursen und Slalomfahrten.
    Sehr beliebt war er auch bei der Tarmac Rallye


    DerR888 ist für Autos wie Caterhams und Elisen konzipiert, jeder der mit demreifen auf der Rundstrecke fährt bekommt nach einigen km hartem fahren zuspüren wie der reifen abbaut und schmiert.
    Wenn ihr mit euren Autos nur geradeaus fahrt mag er funktionieren, was aberdaran liegt das er NIE auf die Temperaturen kommt wie auf einer Rundstrecke.


    Der R888 wurde für keine bestimmte Fahrzeuggruppe konzipiert. Zielgruppe sind alle Leistungsstarken Fahrzeuge von klein bis groß.
    Wenn man einen Semislick im Grenzbereich bewegt ist der richtige Luftdruck entscheidend. Der korrekte Luftdruck wird an Hand der optimalen Arbeitstemperatur eingestellt.


    Und der R888 ist ein schlechterSemi, der Aufbau und die Mischung sind gut 10 Jahre alt!


    Der Reifenaufbau hat sich bis heute gut bewährt und wurde auch bei seinem Nachfolger dem R888R angewendet.
    Die Gummimischung wird wie bei all unseren Produkten spätestens alle zwei Jahre optimiert und auf den neusten Stand gebracht.


    Wenn du nicht gerade einen leergeräumten, maximal Gewichtsreduzierten R35 mit extremer Aerodynamik hast wie erin der World Time Attack Challenge zu sehen ist, dann glaube ich dir kein Wortwas die Beständigkeit des Cups und des R888R angeht.
    Das Gewicht und die Leistung würden beide Reifen in kürzester Zeit überhitzen,selbst mit einem sehr gut abgestimmten Fahrwerk samt Achsgeometrie.


    Wie schon erwähnt, der richtige Luftdruck ist entscheidend.


    Wir empfehlen den Reifen bei unseren Kunden z.B beim Nissan GT-R R35 ab 1000NM da man sonst extreme Traktionsprobleme mit Dunlop oder Bridgestone auch beim geradeaus fahren hat.
    Ansonsten empfehlen wir den Reifen auch bei Fahrzeugen mit mehr Leistung ab ~600PS
    Jedoch raten wir bei Regen davon damit zu fahren da die Aquaplaninggefahr größer ist.

    Dieser Aussage können wir zustimmen.

    Mfg Marc


  7. #37
    Skyline Owner Avatar von Traumtänzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    3.170

    Standard

    Ich schreibe da nach Feierabend was am PC zu Marc, aber so leid es mir tut, schon mal ein kurzer Kommentar:

    Was hast du denn von Toyo erwartet?
    Das sie schreiben "unser Reifen taugt nichts, kaufen sie lieber bei Michelin oder Yokohama"??
    Davon ab, ich habe dich stets für einen klugen Menschen gehalten, immerhin hast du deinen R33 komplett selbst aufgebaut soweit ich das in Erinnerung habe.

    Aber wenn du von einer Materie weniger Ahnung hast als andere, lass dir auch mal etwas erklären. Wir sind hier schon 3 Leute (CT4A, welcher Denny ist), ProjectSupra und ich, die schon recht viel auf der Rennstrecke gefahren sind. Denny mit Abstand am meisten, der fährt seit 4 oder 5 Jahren. Wenn wir aus unserer Erfahrung sagen können das ein Semi nicht für die Straße gedacht ist, glaub es einfach mal!

    Ein Semi ist ein Rennreifen, soweit zurück gestutzt das er legal auf der Straße gefahren werden DARF, um das Auto auf eigener Achse ohne Reifenwechsel zur Rennstrecke uns zurück zu bringen. Mehr nicht!

    In den USA fahren auch viele Hoosier Drag Radials auf der Straße. Und wenn die auf dem Highway durch laden ziehen die über hunderte Meter schwarze Striche. Warum?
    Sie dürfen dort fahren, der reifen ist dafür aber A zu kalt, B hat er zu viel Luftdruck und C sind die für präparierte Strecken gedacht.

    Der Rest kommt heute Abend..

    Gesendet von meinem Apollo Lite mit Tapatalk

  8. #38
    Skyline Owner Avatar von Icemania
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Habt euch doch alle Mal wieder lieb hier.

  9. #39
    Skyline Owner Avatar von Traumtänzer
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    3.170

    Standard

    Ich muss mich übrigens korrigieren, Denny fährt seit 2009 regelmäßig Rennstrecke.

    Gesendet von meinem Apollo Lite mit Tapatalk

  10. #40
    Skyline Insider Avatar von CZ4A
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    944

    Standard

    Da hier scheinbar immernoch soviel Unwissen herrscht, nochmal von vorn....

    Erstmal, geht es um den Threadersteller, welcher weder mit 1000NM rumfährt, noch auf der Rennstrecke unterwegs ist, bzw keinen Reifen dafür sucht.
    Es geht um bissl Landstraßenhatz und normalem rumpimmeln. Dafür ist und bleibt ein Premium UHP/EHP einfach mal die bessere Wahl.

    Da hier so häufig vom R888 (nicht R) gesprochen wird....
    Dieser Reifen ist unter den Semis unterstes Niveau. Das liegt zum Teil auch am Alter. Er hält weder im trockenen mit guten Semis mit, im Nassen schon garnicht.

    Der Reifen wird gern für leichtere Autos auf Trackdays oder Rallyes genutzt, zum einen weil er recht schnell auf Temperatur kommt und zum anderen recht günstig zu erwerben ist.

    In den letzten Zeilen steht eben auch schon geschrieben warum er scheinbar gern für schwere PS Monster genommen wird. Zum einen, weil er durch das Gewicht und die Leistung und die dadurch entstehende Belastung recht schnell auf Temperatur gebracht werden kann und weil die Mischung in GG (Medium) recht weich ist. Dabei vergessen aber einige dass der Reifen eigentlich für die Rennstrecke gebaut wurde und wenn dieser von jenen Autos dort gefahren werden würde, würde man sehr schnell merken dass der Reifen viel zu schnell überhitzt und das Grip Level absolut minderwertig für einen Semislick ist. Jeder der schonmal gute Semis gefahren ist, weiß was ich meine. Bsp. Hankook Ventus TD Z221, Dunlop Direzza 03g, Yokohama Advan A050, Pirelli P Zero Trofeo R ....um mal einige Spitzenreiter zu nennen.

    Wenn man einen von diesen Reifen auf der Straße fahren würde, würde man sehr schnell merken dass es kein bisschen funktioniert. Denn diese Reifen bekommt man nicht so schnell auf Temperatur und halten kann man es dann auch nicht.

    Somit bestätigt sich meine Aussage, dass Semis nichts für die Straße sind. Jeder der sich selbst davon überzeugen möchte, kann dies gerne mal tun. Aber man sollte dann mit sehr viel Respekt an die Sache rangehen ;-)

    Wie schon erwähnt wurde, fahre ich seit einigen Jahren auf der Rennstrecke und habe auch schon einige Reifen gefahren.
    Zu meinen Skylinezeiten habe ich mich nie großartig damit beschäftigt und habe dies auch schmerzhaft erfahren müssen. Irgendwann kam dann die Einsicht und man hat angefangen nicht mehr so auf Motorleistung etc zu achten, sondern sich mehr mit dem Thema Reifen, Bremse und Fahrwerk befasst. Vermeintlich schnelle Autos mit viel Leistung sind komischerweise selten auf dem Track zu sehen und wenn, dann recht langsam für ihr Leistungsniveau.

    Hab jetzt nen bissl ausgeholt. Aber vielleicht macht sich der ein oder andere mal ernsthaft Gedanken drüber und plappert nicht nur was nach.

    Ich bin übrigens auch schon Semis auf der Straße gefahren. Sogar den R888. Meine Einstellung dazu hat sich immer wieder bestätigt und ich bin schneller und sicherer mit nem guten UHP/EHP auf der Straße unterwegs. Der AD08(R) ist hier ein guter Kompromiss zwischen sportlich und alltagstauglich. Habe ich schon mehrere Sätze von gehabt.

    Das war's von meiner Seite aus. Wer anderer Ansicht ist, kann es gern sein. Ich wollte nur hilfreich bei der Entscheidung sein....

  11. #41
    Skyline Owner Avatar von Fastlane
    Registriert seit
    18.09.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    168

    Standard

    Zitat Zitat von CZ4A Beitrag anzeigen
    Irgendwann kam dann die Einsicht und man hat angefangen nicht mehr so auf Motorleistung etc zu achten, sondern sich mehr mit dem Thema Reifen, Bremse und Fahrwerk befasst. Vermeintlich schnelle Autos mit viel Leistung sind komischerweise selten auf dem Track zu sehen und wenn, dann recht langsam für ihr Leistungsniveau.
    Das halte ich für den entscheidenden Punkt.
    Es ist das PAKET was ein Auto schnell macht auf der Rundstrecke.
    Andere fahren gern schnell geradeaus, auch völlig OK
    Aber ein völlig anderes Auto
    Das kann man einfach nicht miteinander vergleichen.
    Ich denke das ist beim aufmerksamen lesen auch ganz klar geworden.

    Bevor sich hier einige noch mehr in Rage bringen, belassen wir es doch dabei.
    Mir hat das weitergeholfen.
    Ich kauf Straßenreifen.
    Ich bin halt aus dem Thema schon Jahre raus und wollte nur in Erfahrung bringen was auf dem Skyline aktuell gut funktioniert.

  12. #42
    Skyline Owner Avatar von Niggy137
    Registriert seit
    18.11.2012
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    116

    Standard

    Darf man fragen für was du dich entschieden hast? Bin auch gerade am überlegen.

    Cheers Niggy
    Geschäfte mit: Nova (2+); eddy90 (+); buba(2+); ManuTrx(+); Carno(+); Tordi (+); Wellenbrecher(3+)

  13. #43
    Skyline Owner Avatar von Fastlane
    Registriert seit
    18.09.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    168

    Standard

    Ich hab die Yokohama Advan Sport V105 gekauft.
    Bin jetzt noch nicht soooviel gefahren, aber laufen sehr leise und komfortabel. Selbst bei Nässe alles Ok.
    Bin zufrieden damit

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Reifenempfehlung 17"
    Von Matthias im Forum Technik / Tuning R-33
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2018, 07:04
  2. Reifenempfehlung Stagea
    Von And1.K im Forum Off Topic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 15:40
  3. Reifenempfehlung
    Von FLYSKY im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 08:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •