Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1989 R32 GTR - Katalysator ein muss?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1989 R32 GTR - Katalysator ein muss?

    Hallo Leute,
    ich wollte meinen 89er R32 GTR zur Vollabnahme bringen. Eigentlich dachte ich: Katalysator ist kein muss. (Hatte ich hier im Forum auch mehrmals gelesen)
    Aber ich habe den Hinweis bekommen: Katalysator ist muss.
    Haben sich hier die Gesetze geändert?

    Hab schon mitbekommen, dass man Felgen auch nichtmehr eingetragen bekommt.

    Bevor ich den Wagen jetzt zur Abnahme abgebe, wollte ich das echt nochmal checken. Probleme mit grüner Plakette habe ich nicht. Fahrzeug soll H bekommen und ich wohne weit weg von einem Ort mit "Plaketteneinfahrt" (Hab sie selbst bei meinen Alltagsautos nicht drann)

    Beste Grüsse

    diki

    Life is nothing without boost

  • #2
    Hi Diki,

    es ist so, daß wenn der Wagen in dem Baujahr ohne Kat ausgeliefert worden ist, man auch keinen Kat haben muss. Sobald ein Kat verbaut war ist es nicht möglich legal ohne Kat zu fahren. Und soweit ich weiss ist es nicht mehr möglich die zugeteilte Abgasnorm zu verschlechtern, sprich aus einem EUR2 ein eEUR1 oder EUR1 zu EUR0 umzutragen. Kauf einen 200 Zellen HJS Kat mit 5,5 oder 6 Zoll, der hat ausreichend Flow und sehr wenig Staudruck, kost aber auch 1000 EUR. ;)

    Man bekommt für ein paar Felgen Gutachten, JR zb.B.. Oder nimmst deutsche Felgen ala BBS mit Gutachten, die kannst auch eintragen lassen aber die Klassiker aus Japan ala Work, Enkei usw. usw. bekommst nicht mehr eingetragen, da kein Gutachten. Früher konnte man Felgen mit der Traglast eintragen lassen, wenn diese auf den Felgen eingepresst war.
    Zuletzt geändert von Dori Dori; 14.01.2022, 09:21.
    What is power without control?

    ------- Keiichi Tsuchiya --------

    Kommentar

    Lädt...
    X