Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RB25 und Super?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RB25 und Super?

    Moin, Mir ist zu Ohren gekommen das der RB25 statt super Plus auch normales super ohne zu meckern annimmt.
    Stimmt das? oder sollte man lieber diesen unwesendlichen betrag mehr ausgeben .
    Ps: Tanke nur super+ oder besser. aber würde mich einfach mal interessieren.
    Danke schonmal für die Antworten!

  • #2
    Würde nur Super Plus tanken selbst serie sind die schon für den Japanischen Sprit abgestimmt der sehr sehr gut ist,

    gruß,
    Robert

    Kommentar


    • #3
      Morgen, habe bereits manchmal Super tanken müssen, da hier am Land nicht alle Tankstelle Super+ haben und auch nicht rund um die Uhr offen haben. Bisher hatte ich null Probleme, bevorzuge aber auch Super+

      Gruß Markus
      Keep Calm and Drive
      OO__SKYLINE__OO

      Kommentar


      • #4
        ich würde Dir raten nur im Notfall Super zu tanken, und dann auch nur "sinnig" zu fahren und schnellstmöglich "hoch-oktaniges" nachzufüllen. Der Sprit hat einfach zu wenig Oktan, das bekommt die ECU dann nicht geregelt, habe es schon öfter gesehen das dann Warnleuchten und Folgeschäden auftreten können.
        EVO X - Eclipse D38A GS-T Spyder - GSX-R 750 K3

        Unmöglich ist vergänglich. Unmöglich ist Potenzial. Impossible is nothing.

        Kommentar


        • #5
          Nach meiner Recherche hat(te) "Japanese Premium Fuel" mindestens 96 Oktan und war für viele Fahrzeuge so vorgeschrieben.

          Kommentar


          • #6
            Das heißt im Umkehrschluss, das man nicht unbedingt Aral 102er tanken muss? 98er würde reichen?
            Also mit standart mapping. Gibt es da spürbare Leistungsverluste oder Schäden am Motor?

            Kommentar


            • #7
              Nein, 98 reicht.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Konrad Beitrag anzeigen
                Nein, 98 reicht.
                Made my Day. wer hat das mit den 100 Oktan standart erzählt?... arbeitet hier einer in der Ölbranche? :D

                Kommentar


                • #9
                  Das Hochoktanige hat in Japan 100 Oktan.
                  Inzwischen gibt es zumindest in Tokyo an jeder Tanke das Hochoktanige, das war aber nicht immer so.

                  Das Aral Ultimate 102 hat ja noch andere Vorzüge, nicht nur die hohe Klopffestigkeit.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von A0er Beitrag anzeigen
                    Das Hochoktanige hat in Japan 100 Oktan.
                    Inzwischen gibt es zumindest in Tokyo an jeder Tanke das Hochoktanige, das war aber nicht immer so.

                    Das Aral Ultimate 102 hat ja noch andere Vorzüge, nicht nur die hohe Klopffestigkeit.
                    Mittlerweile bestimmt. Aber damals als die Autos raus kamen war das bestimmt noch nicht so, oder hast du da genaue Informationen?

                    Mittlerweile steht sogar bei wikipedia was dazu:
                    Japan: Since 1986, "regular" is >=89*RON, and "high octane" is >=96*RON, lead free. Those values are defined in standard JIS K 2202. Sometimes "high octane" is sold under different names, such as "F-1".
                    Also muss das Auto ja mit 96 problemlos funktionieren wenn nirgends was anderes angegeben ist als " premium fuel".

                    Kommentar


                    • #11
                      Glaube diese Diskussion ist schon älter als die Autos.
                      Die Autos sind in keinster Weise auf unseren Markt hier angepasst. Also sollte man sicherheitshalber den besseren Krafstoff nehmen.
                      Wer das aus Spargründen nicht machen möchte, sollte zumindest auf vollen Leistungsabruf verzichten. Solange der Motor nicht gefordert wird, ist es egal was da für ein Sprit drin ist. Also werden dir Leute sagen die den als Alltagskutsche nehmen, läuft problemlos mit normalem Super Sprit. Die Nordschleifenfahrer raten dir von ab, weil nach der dritten Runde der Kolben zerfällt.

                      In meiner Sicht ist ein Skyline eher ein Liebhaberfahrzeug, als ein Verbrauchsauto. Also gehört da Premuimsprit rein und wenn man mal so richtig ehrlich zu sich selbst ist, ist der Preisunterschied jetzt auch nicht sooo relevant.

                      Kommentar


                      • #12
                        Abgestimmt sind die Motoren werksseitig auf weniger Oktan, im Bereich von SuperPlus. Daher "reicht" SuperPlus auch bei Serienmotor.

                        Ob Ultimate für einen Serien-Motor tatsächlich einen Mehrwert hat, der über die Werbesprüche hinaus geht, sei dahin gestellt.
                        Hochoktaniger Sprit neigt aber weniger zum Klingeln, kann im Sommer oder auf dem Ring zumindest nicht schlecht sein.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das ist auch so ne glaubensfrage wie mit dem Öl.... Da es dazu keine relevanten Studien für unsere Autos gibt wird das wohl keiner mit Sicherheit beantworten können.

                          Ich habe vor paar tagen erst gerechnet was das ausmacht. Bei meiner jährlichen (Saison) Fahrleistung ist der Unterschied zwischen Super Plus und Ultimate 200 € im Jahr. Habe beschlossen, dass es mir das Wert ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von GT-R David Beitrag anzeigen
                            Mittlerweile bestimmt. Aber damals als die Autos raus kamen war das bestimmt noch nicht so, oder hast du da genaue Informationen?
                            Du hast recht, laut JIS hat der japanische Highoctanesprit mindestens 96Oktan.
                            Ich hatte letztes Jahr jemanden dazu befragt und er sagte 100.

                            Hab dazu jetzt nur etwas auf japanisch gefunden.
                            http://kikakurui.com/k2/K2202-2012-01.html
                            http://kikakurui.com/k2/K2280-1-2018-01.html

                            Das ist die JIS K2280, falls jemand selbst auf die Suche gehen möchte.
                            Die JIS K 2202 wurde durch die 2280 im Jahre 2007 abgelöst.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn Serie reicht 98 Oktan wenn getunt desto mehr oktan desto besser aber auch drauf achten das die map für den besseren sprit ausgelegt ist falls gewünscht.

                              gruß,
                              Robert

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X