Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wertgutachten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wertgutachten

    Guten Abend allerseits,
    ich habe vor kurzem ein Wertgutachten für meine GTR32 rolling shell erstellen lassen um eine Versicherung abschließen zu können.
    Da ist der Wert ja schon wichtig wenn etwas passieren sollte.

    Desswegen wollte ich euch mal fragen wie ihr den Wert einschätzen würdet
    (Natürlich nur ganz grob geschätzt)

    Was man auf den Bildern nicht so gut sieht
    Die Karosse hat fast keinen Rost
    Nur die Wagenheber Aufnahmen sind eingedrückt und leicht am rosten

    Schonmal danke im vorraus



    Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk


  • #2
    8000?

    Kommentar


    • #3
      Ui ein Ratespiel am frühen Morgen.

      Also wenn der Gutachter sich mit der Materie Skyline auskennt, bzw. sich schlau gemacht hat würde ich ohne Motor, Getriebe und Abgasstrang in dem Zustand auf mindestens 16-18k EUR tippen. Nachdenksmiley. ;)
      What is power without control?

      ------- Keiichi Tsuchiya --------

      Kommentar


      • #4
        Würde 12000 schätzen.

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank fürs mitraten
          Ich habe selber mit 10 - 15k gerechnet.
          Raus kam was anderes...
          Desswegen war ich leicht verunsichert
          Ihr habt mir aber sehr weiter geholfen.
          Ich werde da die Tage nochmal hinterher telefonieren.

          Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk

          Kommentar


          • #6
            Ist dass das ganze Wertgutachten?

            Ich erstelle ja auch unter Anderem Wertgutachten, habe auch schon R32 GTR gemacht und finde das Gutachten selbst (so denn das alles ist) ist recht dünn.

            Ich habe das jetzt nur überflogen aber mir fallen folgende Punkte als mangelhaft auf:
            • Der Fotosatz ist scheiße. Er bildet zum Teil nur die bildliche Beschreibung ab.
            • Die Formulierung der Ausstattung ist unzureichend. Es wird nicht klar ersichtlich was Dieses Fahrzeug von anderen Serienfahrzeugen abhebt.
            • Bodengruppe und Antriebsstrang werden erwähnt, sind nicht in den Bildern dokumentiert - und von der dürftigen Bilddoku gehe ich also nicht davon aus das der Wagen von unten besichtigt wurde? Das nennt sich im Fachjargon "Besichtigungsbedingungen eingeschränkt." Das kannste im Kasko Rep.Schaden machen aber nicht beim Wertgutachten.
            • Es ist unklar ob und inwiefern Motor und Getriebe noch vorhanden sind, aber nur ausgebaut. Man kann sich das Denken das der in der Bewertung nicht enthalten ist, aber es wird nicht explizit erwähnt (oder ich habs überlesen)
            Wenn ich jetzt weiter in Details gehe, rede ich mich in Rage...

            Kurzform: Das Wertgutachten ist scheiße. Wobei ich dem Kollegen das nicht zur Last legen will, denn die Besichtigungsbedingungen sehen genauso scheiße aus. So erstellt man kein Wertgutachten. (Denn der Sinn dahinter, den Wert bei Verkauf und Versicherungseintritt geltend zu machen, ist bei diesem Wisch definitiv nicht gegeben.)


            PS: Rost nur an Wagenheberaufnahme und "Mehrfach eingedellt und mit Oberflächenkorrosion beißt sich." Ich denke aber das ist Definitionssache.
            PS2: Es gibt genug Kollegen die n R32 GTR nicht vom GTST unterscheiden können, oder R33 und R32. Auch wenn dieses Wertgutachten in seiner Gesamtheit enttäuscht lohnt es sich immer hinter sowas nachzuhaken. Denn auch auf sowas hat man Gewährleistung und der Sachverständige muss seine Bewertung begründen (und im schlimmsten Fall auch vor Gericht) belegen können.

            Kommentar


            • #7
              Danke für die ausführliche Einordnung meines Gutachtens.
              Ich habe davon wirklich wenig Ahnung.

              Ja das ist das ganze Gutachten.
              Die erste Seite mit den Eckdaten hab ich jetzt mal weg gelassen.
              Die Bodengruppe wurde nicht besichtigt.
              Klar die Bedingungen waren nicht ideal.
              Ich habe nunmal keine Hebebühne vor der Haustür stehen.

              Motor und Getriebe wurden nicht mit bewertet.
              Eingedellt ist die Karosse nicht.
              Die oberflächliche Korrosion wurde bereits behandelt.
              Dass der Wagen einen neuen Anstrich braucht steht außer Frage.
              Die Verwechslung mit einem GTST halte ich auch für möglich.

              Ich möchte dem Gutachter auch nichts.
              Es ist sicher nicht einfach für so ein Auto unter diesen Bedingungen ein Gutachten zu erstellen.
              Außerdem weiß ich nicht was ich für 200€ verlangen kann.

              Ich werde auch nur nach einer Anpassung des Wertes fragen und da keinen Aufstand machen.

              Muss ich damit rechnen dass die Versicherung dieses Gutachten ablehnt?

              Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk

              Kommentar


              • #8
                Kann man überhaupt so einfach ein abgemeldetes "Fahrzeug" versichern?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von MarcoR32 Beitrag anzeigen
                  Danke für die ausführliche Einordnung meines Gutachtens.
                  Ich habe davon wirklich wenig Ahnung.

                  Ja das ist das ganze Gutachten.
                  Die erste Seite mit den Eckdaten hab ich jetzt mal weg gelassen.
                  Die Bodengruppe wurde nicht besichtigt.
                  Klar die Bedingungen waren nicht ideal.
                  Ich habe nunmal keine Hebebühne vor der Haustür stehen.

                  Motor und Getriebe wurden nicht mit bewertet.
                  Eingedellt ist die Karosse nicht.
                  Die oberflächliche Korrosion wurde bereits behandelt.
                  Dass der Wagen einen neuen Anstrich braucht steht außer Frage.
                  Die Verwechslung mit einem GTST halte ich auch für möglich.

                  Ich möchte dem Gutachter auch nichts.
                  Es ist sicher nicht einfach für so ein Auto unter diesen Bedingungen ein Gutachten zu erstellen.
                  Außerdem weiß ich nicht was ich für 200€ verlangen kann.

                  Ich werde auch nur nach einer Anpassung des Wertes fragen und da keinen Aufstand machen.

                  Muss ich damit rechnen dass die Versicherung dieses Gutachten ablehnt?

                  Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk
                  Für 200€ kannst du fachliche Korrektheit im angebotenen Auftragsumfang verlangen.
                  Das sieht in normalen Umfang für einen normalen PKW (ohne Bilder) so aus:

                  https://www.dekra.de/media/dekra-musterbewertung.pdf

                  Es ist nicht nur nicht einfach. Es ist einfach nicht möglich. Normalerweise sieht ein Fotosatz ungefähr so aus:
                  • 4 Übersichtsphotos der Diagonalen
                  • Bild VIN
                  • Bild Laufleistung (wenn ablesbar, und wenn möglich mit laufendem Motor, Stichwort Kontrollleuchten)
                  • Bild Motorraum
                  • Bild Innenraum über Fahrerseite
                  • Bild Mittelkonsole (Für Austattungsdetails)
                  • Bilder von Besonderheiten wie Alt, Vorschäden und /oder besonderen Austattungsmerkmalen (teure Felgen, Fahrwerksumbau, Kram in der Richtung der nicht direkt auf den Diagonalen oder anderen Bildern erkennbar ist. z.B. n Foto vom Steuergerät falls was teures vom Aftermarket verbaut wurde.
                  Das du keine Bühne hast, kann man dir kaum zum Vorwurf machen. Ich hab auch schon Autos ohne Bühne bewertet. Klar lag ich dann aufm Boden. Aber im Gutachten/Bericht stand dann auch das der Unterboden nicht eingesehen werden konnte, oder Besichtigungsbedingungen eingeschränkt, oder eben nichts zum Zustand der UB.
                  • Ich weis, das Motor und Getriebe nicht mit bewertet wurden. Im GA steht aber nur das die ausgebaut wurden zur Restauration. Das lässt Raum zur Fehlinterpretation.
                  • Im Gutachten steht aber das der Wagen "mehrfach eingedellt" ist im Karosseriebereich.
                  • Die Oberflächenkorrosion wurde vor dem Ga behandelt? Dann passt die Aussage ja auch nicht.


                  Ober die Versicherung diese "kurze Wertermittlung" ablehnt kann ich Dir nicht sagen. Das hängt davon ab was du da genau versichern willst.

                  Wenn es da um eine klassische wertgebundene KFZ Versicherung geht ist es gut möglich das der Sachbearbeiter das lachend annimmt. Denn dann versichert er das Fahrzeug zu dem im Gutachten ermittelten Wert.
                  Ist das irgend ne obskure Eigentumsversicherung kann es schon passieren das im Zweifelsfall das Gutachten in Frage gestellt wird, falls es zur Eintrittspflicht kommt.

                  Aber um da im Detail drauf eingehen zu können müsste ich wissen was für eine Art von Versicherung Dir da vorschwebt.


                  GTR David fragte ob man ein abgemeldetes KFZ einfach so versichern kann, ich frage jetzt mal weiter, warum man das wollen würde?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X