Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: eigentimport HK

  1. #1
    zu-früh-Kommer
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard eigentimport HK

    Hallo Zusammen,

    ich bin Philipp, 33 und schon eine weile als stiller Leser hier im Forum unterwegs. Seit längerem Suche ich nach einem R34 GTT. Nun habe ich einen Kumpel, der sich zur Zeit beruflich in Hong Kong befindet und eher zufällig bin ich mit ihm auf der Thema R34 gekommen. Also wie auch immer, er hat dort nun ein paar Fahrzeuge für mich angesehen und jetzt Einen gefunden der gut da steht, Probefahrt ohne Probleme etc... Preislich kostet der R34 umgerechnet nicht mal €4500. Ist ein GTT Automatik, aber mit Schaltwippen.

    Nun ist die Frage, wie bekomme ich das mit dem Selbstimport am besten auf die Reihe?
    Habt ihr da eine Empfehlung, ein Speditionsunternehmen oder konkrete Erfahrungen, wo die Verschiffung gut und preislich angemessen gelaufen ist? Oder wo man sich hin wenden kann oder wie man genau vorgehen sollte? (ja, suchfunktions habe ich verwendet aber bin nicht so recht fündig geworden)

    Habe hier im Nice to know thread gelesen, man sollte locker 1000 für den Transport einplanen. Ich hab einfach mal pauschal 2000 eingeplant, soll ja nicht zu eng werden das budget.

    Nun hab ich einfach mal über eine Internetseite, die google ausgespuckt hat, ein Angebot für nen 20´angefordert und bin bisschen erschrocken. Die wollen 2550 für die Verschiffung, 890 alleine für Handling/Entladung in Bremerhafen haben. Und da ist noch nicht mal ne Versicherung mit dabei.

    Die Summe finde ich nun echt übel, was denkt ihr? Falsche Internet-seite? Wucher? Oder eher Premiumversand wegen dem 20`er Seefrachtcontainer? Wie haben das die Leute die den Eigenimport gemacht haben, hin bekommen
    Soviel ich weis, ist Hongkong der größte Hafen Seefrachthafen der Welt, und nahezu jedes Schiff auf dem Weg nach Europa hält dort an... Mich beunruhigt jetzt echt der Preis. HK doch ne blöde Idee für Fahrzeugimport?

  2. #2
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Hallo Philipp,

    Verschiffung ~1000€ aus Japan nach Bremerhaven kommt in etwas hin.

    Ich würde an deiner Stelle nochmal versuchen ein Angebot für die Verschiffung ohne Container zu bekommen.

    Mein GTT kommt z.B. mit diesem Schiff:
    https://www.marinetraffic.com/en/ais.../vessel:TUGELA

    Vielleicht lässt sich über die Seite ein Schiff finden was in Hong Kong ablegt und auch als "vehicle carrier" eingeordnet ist.
    Dann könntest du über den Namen des Schiffes versuchen rauszufinden wie man an einen Platz für ein Auto auf dem Schiff heran kommt.

    Die Automatik GTT haben übrigens alle die Schaltwippen.

    Gruß,
    Thomas

  3. #3
    Skyline Owner
    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    48

    Standard

    Auf diese 4500€ kommen die Verschiffung, 10% Zoll + 19% MwSt. und noch die Tüv Vollabnahme.
    Wenn man die Verschiffung als 1500€ berechnet bist du bei 9354€
    Dazu kommen dann noch "ungeplante" Kosten wie zB. Bremsbeläge,Reifen,Fahrwerk usw.

    Nur damit du mal so eine etwaige Vorstellung hast wie dein Endpreis aussieht.

  4. #4
    zu-früh-Kommer
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    darum gehts mir nicht. Endpreis ist mit Ausnahme der Verschiffungskosten weitgehend klar. Aber wenn sich die geplanten Verschiffungskosten massiv ändern, schlägt das naturlich heftig auf Zoll und die spätere Märchensteuer über.

    Es geht hier also erstmal ausschließlich um die Verschiffung und mir ist aktuell unklar, wie da alle auf Kosten von 1000 bis 1500 Euro kommen, da mir aktuell Angebote für über 3000 allein für die Verschiffung zzgl. Zollgebühren vorliegen. Das würde dann halt den Finanzrahmen sprengen und ich könnte dann auch genauso gut einfach einen Wagen vom Importeur in Japan suchen lassen und habe keinen stress.

    Deswegen würde ich gern wissen, über welche Dienstleister ihr eure Fahrzeuge verschifft habt, unter welchen Bedingungen (Container oder Roll on / Roll off) und was ihr dafür bezahlt hab.
    Habe bei Roro zB sorge, das es Blechschäden gibt. Anderer seits wenn der Container scheiße behandelt wird oder das auto nicht richtig gesichert ist... hast du vermutlich das gleiche Thema. Was sind eure Erfahrungen?
    Geändert von skrotu (16.12.2018 um 11:39 Uhr)

  5. #5
    Skyline Owner Avatar von PR-34
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Bern CH
    Beiträge
    121

    Standard

    Also ich habe da nichts selber gemacht, aber mein Wagen wurde mit dem Hoegh Trapper von Japan bis Rostock geschifft. Da auch div. Vehicle Carrier in HK stoppen, würde ich vermuten, dass auch dort Autos ab- und aufgeladen werden. Interessier dich doch mal, welche Schiffe demnächst in HK anlegen und ob diejenigen Vehicle Carrier noch Plätze frei haben (muss fast, kein Schiff hat alle 8000-10'000 Parkplätze besetzt).
    Instagram: @OMGTR34

  6. #6
    Skyline Owner Avatar von wellenbrecher
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    4.025

    Standard

    wegen dem 20`er Seefrachtcontainer?
    es macht preislich einen großen Unterschied ob Du ein Fahrzeug im Container oder als "ro/ro" verschiffen lässt.
    EVO X - Eclipse D38A GS-T Spyder - GSX-R 750 K3

    Unmöglich ist vergänglich. Unmöglich ist Potenzial. Impossible is nothing.

  7. #7
    zu-früh-Kommer
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    ich bin hier leider noch immer kein Stück weiter. Der GTT steht immernoch in Hongkong und ich finde bis auf den einen keinen Spediteur, der sich um die Abwicklung kümmern möchte. Das eine angebot, das ich in meinem ersten post erwähnt hatte, ist bisher das einzige...

    Habe in den letzten Tagen zig Dienstleister angeschrieben:
    - keine Antwort
    - Ablehnung wegen fehlendem Kontakt nach Hongkong
    - wollen keine PKWs transportieren
    - Arbeiten nicht mit Privatpersonen

    Ich bin jetzt bissl verwirrt, habe inzwischen zig Stunden investiert, ich dachte nicht das es so ein Thema wird, "nur" weil das Auto in Hongkong steht. Und 4000 Euro fürn transport wollte ich eigentlich nicht ausgeben, dann lohnt sich die sache ja preislich nicht mehr so wirklich. :(

  8. #8
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.438

    Standard

    Hast du das mit den Vehicle Carrier Schiffen weiter verfolgt?
    Wenn die halt machen in Hong Kong, laden die sicherlich auch Fahrzeuge auf/ab. Darüber sollte doch was gehen.
    Arbeiten nicht mit Privatpersonen dann ggf. umgehen durch eine Firma vor Ort die die Abwicklung erledigt und dafür eben was vom Kuchen abbekommt.

  9. #9
    Skyline Owner Avatar von PR-34
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Bern CH
    Beiträge
    121

    Standard

    Arbeite mit einem lokalen Importeur wie TJ oder Wellenbrecher zusammen, die haben eine Firma und vlt. wollen die in HK irgend eine Absicherung, die eine Privatperson nicht hat und eine Firma einem geben kann. Zahlst halt etwas mehr als der Versand kosten würde, aber bei weitem wohl keine 4k€.
    Instagram: @OMGTR34

  10. #10
    Skyline Owner Avatar von Gerrit
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.188

    Standard

    Kann denn dein Kumpel vor Ort nicht was beschicken?
    Ich meine wenn man da mal persönlich hingeht mit ner Krditkarte in der Hand, geht bestimmt mehr als wenn man es per E-Mail versucht.

  11. #11
    Skyline Owner Avatar von diki
    Registriert seit
    22.05.2011
    Ort
    38173 Erkerode
    Beiträge
    237

    Standard

    Günstiger kriegst du dein Auto nicht nach DE.
    Sag denen
    Selbstabholer in DE Bremerhaven


    Wilhelmsen Hong Kong
    Wilhelmsen Ships Service Ltd.
    Phone: (+852) 2880 1688
    Fax: (+852) 2880 5058 / 2880 5048 / 2880 5053
    E-mail: wss-hkg-shipsagency@wilhelmsen.com
    Life is nothing without boost

  12. #12
    Skyline Owner Avatar von diki
    Registriert seit
    22.05.2011
    Ort
    38173 Erkerode
    Beiträge
    237

    Standard

    Achja
    Rollonrolloff angeben
    Life is nothing without boost

  13. #13
    zu-früh-Kommer
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    mit wallenius wilhelmsen stand ich mehrfach schon per Email und Telefon in Kontakt. bieten nur Versand aus Shanghai an, und das ist zu weit.

    Die gänigen Importeure die ich kontaktiert habe, haben mir alle abgwunken und natürlich angeboten, mir ein Fahrzeug aus Japan zu besorgen ;)

    Die Car Carrier die ich kontaktiert und antwort erhalten habe, machen alle nicht halt in HK, oder arbeiten eben nicht mit Privatpersonen. Und wenn du dann Partner von denen anschreibst, bekommt man die Meldung, das die keine Partner in Hongkong haben, und man dreht sich quasi im Kreis...

    Ist irgendwie echt blöd :(

    Meinen Kumpel vor Ort wollte ich eigentlich nicht noch weiter damit belasten, aber wird wohl letztlich darauf hinaus laufen...

  14. #14
    Skyline Owner
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    380

    Standard

    Ich habe gestern mit einem Bekannten wegen deinem Anliegen gesprochen und er meinte dass seine Firma hauptsächlich aus der Usa und Kanada importieren aber auch Kontakte in China haben (wo und in wie fern ganz genau kann ich leider nicht sagen). Du kannst dich aber gerne bei ihm melden und ihm genauer sagen wie es bei dir ausschaut:

    https://www.oceancar.de/de/kontakt.html

    Artur Felker ist sein Name.

    Ich hoffe er kann dir weiterhelfen.

  15. #15
    zu-früh-Kommer
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    ich hab das eine Angebot, das ich letztlich erhalten habe, angenommen. Die sind preislich nochmal bissl runter gegangen.
    Also wenn alles klappt, hab ich den R34 für 10.000 bei mir vor der Haustür. Der muss dann natürlich noch zulassungsfertig gemacht werden und danach zu Abnahme.
    Das ich da jetzt wesentlich billiger komme, wie alles über mit einem RUndumsorglospaket bei einen Importeur zu machen, wage ich mal zu bezweifeln, aber ist auf jeden fall mal ne Erfahrung.
    ich halte euch mal auf dem laufenden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •