Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hallo Leute; ich bin neu hier, leider noch ohne Fahrzeug :)

  1. #1
    Noob
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    0

    Standard Hallo Leute; ich bin neu hier, leider noch ohne Fahrzeug :)

    Ich grüße euch alle :)
    Ich bin Pedro, 25 Jahre jung und schon seit einer gewissen Weile im Forum als Leser unterwegs, um mir ein Bild davon zu machen, was es bedeutet ein Skybesitzer zu sein.
    Bereits seit meiner Kindheit bin ich fasziniert vom R34, gleich ob Automatik oder Schalter(jedoch favorisiere ich den Schalter x3) - mittlerweile empfinde ich auch Sympathie für den GTR R32, dieser ist jedoch noch weit hinter dem R34 im Ranking :P Nichtsdestotrotz, komme ich meinem Traum einen R34 zu fahren und zu besitzen immer näher. Als mein alter und zuverlässiger Polo im letzten Jahr den Geist aufgab, konnte ich nicht viel Geld aufbringen, um mir direkt einen Sky leisten zu können, bzw. stellte zukunftsorientierte Überlegungen an (Kosten für Reparaturen, Unterhalt, etc.) Aufgrund meiner Überlegungen entschied ich mich dazu mir einen etwas neueren Audi zu kaufen, um damit auf Nummer sicher zu gehen, dass mich das Auto zuverlässig von A nach B bringt. Nun habe ich den Sky nie aus dem Kopf bekommen und schaue täglich auf den Markt, um mich weiter zu bilden. Auch hier lese ich mich des Öfteren durch. Ich vermute, dass ich zum Sommer hin, je nach Besorgungsweg, endlich fahren kann *.*

    Nun muss ich ehrlich gestehen, dass ich gewissermaßen ein Laie in der Autotechnik bin. Natürlich habe ich grundlegende Kenntnisse, wie man seinem Auto Flüssigkeiten zuführt und sowas, aber das solls auch gewesen sein. Nun ist meine größte Sorge, trotz meiner Wissbegierde, Unmengen an Kosten zu bekommen, weil ich für jede "Kleinigkeit" in die Werkstatt muss. In vielen Themen konnte ich lesen, wie die Kollegen/innen hier ihre Teile selbst wechseln und warten. Deshalb meine Frage: Meint ihr, dass ich mir das Wissen aneignen kann, ohne dafür Fachkenntnisse in der Autoreparatur haben zu müssen, oder "alleine" mit Hilfe dieser Kollegen/innen hier den größten Teil hinbekomme? Als Laie habe ich wirklich bedenken mich finanziell abzuschießen - obwohl ich natürlich weiß, dass ein Sky Kosten mit sich bringt.

    Weiter bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich mir einen bereits in Deutschland zugelassenen Sky kaufen soll, oder doch lieber zu einem Importfahrzeug greifen soll. Ich bin leider Gottes, aber auch glücklicherweise sehr misstrauisch was Menschen betrifft, vor allem was den Verkauf angeht. Ein kurzer Zweizeiler mit euere Meinung würde mir in diesem Punkt schon helfen, damit ich für mich mehr Stoff habe :)

    Bitte Leute macht mir Mut, oder auch nicht :D jedenfalls bin ich ein richtiger Fan solcher Autos und freue mich bereits jetzt schon wie ein kleines Kind auf meine erste Fahrt!

    Somit Hallo an alle und ich freue mich auf die Unterhaltungen!
    Liebe Grüße

  2. #2
    Noob
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    0

    Standard

    *Komme aus dem Raum Dortmund :)

  3. #3
    Skyline Owner Avatar von PR-34
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Bern CH
    Beiträge
    108

    Standard

    Hi Pedro!

    Willkommen im Forum! Was für einen R34 strebst du denn an bis zum Sommer zu besitzen? Was hast du für ein Budget bzw. liegen die aktuell in D inserierten R34 in deinem Preisrahmen?

    Hier im Forum findet man sicher diverse Hilfestellungen :)
    Ich habe meinen aus Japan importieren lassen und würde wieder auf ein Japanimport zurückgreifen. Da hat man die grössere Auswahl.
    Instagram: @OMGTR34

  4. #4
    Skyline Owner Avatar von Rahawk
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Pedro,

    hoffe du findest ein passendes Exemplar für dich.

    Bzgl. Schrauberfähigkeiten.
    Ich selber besitze auch keine, mache an meinen Autos nur simple Service Sachen (Öl, Filter, Zündkerzen und so).
    Meist fehlt es mir an Platz und Werkzeug ^^''
    Aber mein Sky war bisher absolut zuverlässig, wie man es von den meisten Japaner halt kennt.
    Und sofern es sich nicht wirklich um spezielle Probleme handelt kann auch jede Werkstatt daran arbeiten, ist ja keine magische Wunderbox, sondern nur ein Auto.

  5. #5
    Noob
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    0

    Standard

    Also mein Budget ist eigentlich nicht genau festgelegt. Ich denke für 20k einen halbwegs vernünftigen r34 Gott erwerben zu können. Der gtr ist mir eindeutig zu teuer 😅 . In D gibt es tatsächlich einige Modelle die mein Aufsehen erregen, jedoch bin ich nach wie vor unschlüssig, ob ich einen Schalter oder Auto hole. Hat für mich beides pro und contra :)

    An einem Japanimport habe ich auch Interesse, aber auch bissl schiss. Schließlich kann ich den Wagen vorher nicht fahren etc. Hinzu kommen die etwas nervigen Kosten, wie Zoll, MwSt:(

    danke an euch beide vorerst :)

  6. #6
    Skyline Owner Avatar von wellenbrecher
    Registriert seit
    04.07.2007
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    4.021

    Standard

    Hinzu kommen die etwas nervigen Kosten, wie Zoll, MwSt:(
    na diese Kosten bezahlst Du indirekt aber ja auch wenn Du in D einen Skyline kaufst :-)
    Ein Import hat aber auch viele Vorteile; der Markt / die Auswahl ist deutlich größer, zudem liegst Du im Regelfall immer günstiger (es sei denn Du findest in D einen "billigen Notverkauf"), und aus zuverlässigen Quellen musst Du Dir keine Sorgen machen das Du "Schrott" bekommst.
    EVO X - Eclipse D38A GS-T Spyder - GSX-R 750 K3

    Unmöglich ist vergänglich. Unmöglich ist Potenzial. Impossible is nothing.

  7. #7
    Skyline Owner Avatar von Gerrit
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.182

    Standard

    Und die Angst vor Reparaturen ist auch völlig unbegründet.
    Das sind zuverlässige 90er Jahre Japaner. Erstens geht nichts kaputt und zweitens kann das jede Hinterhofbude reparieren.
    Und Ersatzteilverfügbarkeit ist besser als bei manch deutschen.

  8. #8
    Skyline Owner Avatar von Mot
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Willkommen im Forum Pedro!

    Für 20k sollte man schon was Vernünftiges bekommen.
    Vielleicht nicht mit super wenig Kilometern auf der Uhr oder schon "fertig getuned" mit 400 PS, aber dafür ehrliche, nicht verbastelte Autos in erhaltenswertem Zustand.

    Habe selbst gerade einen GTT Schalter auf dem Weg nach Deutschland, der (sehr) deutlich unter 20€k bleibt (trotz 1. Hand, Grade 3.5). Für sowas muss man aber schon lange suchen und auch etwas Glück haben. Gerade die Schalter sind mittlerweile auch in Japan recht teuer geworden. Darfst dich gerne auch per PN melden, wenn du mehr Infos brauchst zum Ablauf.

  9. #9
    Noob
    Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    0

    Standard

    Danke für eure motivierenden und netten Worte :) … ich hab richtig Bock!

    Welche Meinung habt ihr, an wen ich mich für Imports am besten wenden sollte, also Firma?
    Ich konnte des Öfteren lesen, dass vor allem Exotic Imports und TJ Imports einen guten Ruf pflegen. Vermutlich werde ich darüber anfragen und den Import starten, insofern ich in D nichts gutes finde. Für mich persönlich muss ich ein Gefühl zu dem Fahrzeug bekommen, was an sich mein Manko eines Imports ist :/. Natürlich habt ihr aber recht, dass der Importmarkt viel breiter ist. Ich schaue momentan sehr oft auf japan-Imports. :)

  10. #10
    Skyline Owner Avatar von PR-34
    Registriert seit
    18.12.2017
    Ort
    Bern CH
    Beiträge
    108

    Standard

    Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit TJ-Impots. Thomas hat sich immer Zeit genommen wenns darum ging, das richtige Auto zu finden und war auch sonst immer für einen guten Rat zu haben. Ich weiss nicht wie es bei anderen Importeuren ist, ich habe mal gehört, dass TJ was die Provision angeht, eher am oberen Ende mitspielt. Aber bei mir war es so, dass z.B. die Begutachtung des Autos vor dem Gebot kostenlos bzw. im Preis inbegriffen war.

    Zu Exotic Imports kann ich dir nichts sagen, ausser dass ein Freund mit ihm gerade am schauen ist für einen R34 GTR, die Provision dort etwas tiefer liegt, jedoch für eine Begutachtung vor Ort durch einen Agenten extra gezahlt werden muss...
    Instagram: @OMGTR34

  11. #11
    Skyline Owner Avatar von Töster
    Registriert seit
    19.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo,

    habe letztes Jahr beiDaniel aka Wellenbrecher meinen R 34 GTT gekauft und kann nichts schlechtes Berichten.

    Zügige und Problemnlose Abwicklung: Frag doch einfach mal bei ihm oder schau auf seine Seite

    Lass mal mitlesen wie du zu deinem Auto kommst . .

    Gruß Klaus-Peter
    # Leben und Leben lassen #

  12. #12
    Skyline Owner
    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Pedro Beitrag anzeigen
    Danke für eure motivierenden und netten Worte :) … ich hab richtig Bock!

    Welche Meinung habt ihr, an wen ich mich für Imports am besten wenden sollte, also Firma?
    Ich konnte des Öfteren lesen, dass vor allem Exotic Imports und TJ Imports einen guten Ruf pflegen. Vermutlich werde ich darüber anfragen und den Import starten, insofern ich in D nichts gutes finde. Für mich persönlich muss ich ein Gefühl zu dem Fahrzeug bekommen, was an sich mein Manko eines Imports ist :/. Natürlich habt ihr aber recht, dass der Importmarkt viel breiter ist. Ich schaue momentan sehr oft auf japan-Imports. :)
    Ich kann dir den Daniel von Exotic-Importz nur ans Herz legen, habe meinen GTT dieses Jahr bei ihm importieren lassen.
    Von der Abwicklung bis hin zur Persönlichkeit alles top! Daniel ist sehr kompetent und geht auf alle deine Wünsche - so weit möglich - auch ein.

    Und an sich natürlich auch ein klasse Typ :-)


    Thema Getriebe : den Automatik wirst du bereuen, das kann ich dir jetzt schon sagen. Ist ein 4 Gang und die Übersetzung ist einfach grauenhaft.

  13. #13
    Skyline Owner Avatar von Fastlane
    Registriert seit
    18.09.2017
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    133

    Standard

    Wie schon geschrieben die Technik ist überschaubar komplex , insbesondere wenn man es mit heutigen "moderne" Autos vergleicht.
    Was nicht gleichzusetzen ist mit simpel.
    Aber die Grundlegenden Dinge sind wie bei jedem anderen Wagen auch.
    Für das spezielle gibt es ja das Forum.
    In Dortmund und Umgebung gibt es ja mitlerweile einige Skyline die schon fahren oder noch im Aufbau sind.
    Da wird dir sicher auch geholfen werden.

Ähnliche Themen

  1. Leider noch kein Skyline-Fahrer - Dennoch schonmal ein Hallo!
    Von Midnight Purple im Forum Eingangshalle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 21:38
  2. Wieder ein neuer aber leider (noch) ohne Skyline
    Von Evo8 Racer im Forum Eingangshalle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 08:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •